Spielcafé der Generationen: Spieleabend mit Uwe Rosenberg buchen

Spielcafé der Generationen: Spieleabend mit Uwe Rosenberg buchen

Das “Spielcafé der Generationen” soll in 2018 starten und sammelt derzeit Crowdfundig Gelder über Start-Next ein. Das Projekt wird von Uwe Rosenberg als Pate unterstützt. Wer spendet, kann unter anderem Spieleabende, aber auch ein Wochenende mit ihm als Dankeschön erhalten!.

“Spielecafé der Generationen – Jung und Alt spielt e.V.“ ist ein ganz frisch gegründeter Verein. Aktuell werden über startnext.de Spenden eingesammelt, die einen Spieltreffen für Senioren, Kinder, Jugendliche, Vielspieler als auch Gelegenheitsspieler finanzieren sollen.

Der Verein will als erstes Ziel realisieren, dass im Frühling 2018 das Spielecafé der Generationen in Pfarrkirchen mindestens drei Spieleabende monatlich anbietet.

Das zweite Ziel ist es, dass das Angebot im Herbst 2018 soweit ausgebaut zu haben, dass an drei bis vier Öffnungstagen die Woche mindestens zwanzig bis vierzig Besucher täglich begrüßt werden können.

Es gibt neben Spendenquittungen zahlreiche tolle Belohnungen für das investierte Geld. Es gibt Spielepakete, Namensnennungen und als Highlight für Spieler, die Möglichkeit Uwe Rosenberg für ein Spieleabend beim privaten Spieletreff als Gast begrüßen zu dürfen. Das kostet 120 € und ist ganz sicher ein einzigartiges Erlebnis für jeden Vielspieler, einen der erfolgreichen und prägenden Spieleautoren im privaten Rahmen kennen zu lernen. Wer 205 € investiert erhält sogar zwei Abende hintereinander. Das beste dabei: Es können Prototypen von Uwe gespielt werden. So bekommt man hautnah mit, wie ein erfolgreiches Spiel entsteht und wie Uwe bei der Entwicklung vorgeht.

Das Angebot ist streng limitiert. Interessierte Spieler sollten hier schnell handeln. Zudem hilft man ein Stück weit mit, dass Gesellschaftsspiele weiter in die Mitte der Gesellschaft wandern können. Auch wenn es nur eine vermeintlich kleine Initiative ist, so hat es im Erfolgsfall doch eine richtungsweisende Funktion. Sollte sich das Projekt bewähren, könnte es als Vorbild für weitere Projekte der Sozialen Arbeit dienen.

Also, worauf noch warten. Jetzt gleich einen unvergesslichen Spieleabend buchen.

Interview mit Cliquenabend

Die Vision des Vereins

Unsere Vision ist es, dass die Kommunikation und das Miteinander zwischen den Generationen einwandfrei gelingt und dass die Menschen einen Ort der Begegnung vorfinden, bei dem Jeder sein darf, wie ist er ist. Durch das gemeinsame Spiel finden wir eine Atmosphäre von Spaß, Freude und Gemeinschaft vor und wir regen die verschiedenen Fähigkeiten und Fertigkeiten an. Somit sind Kinder, Jugendliche, Familien, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung ganz unabhängig von ihrer Herkunft in unserem Projekt inkludiert.

Wir erreichen mit unserem Spielecafé die ganze Region Rottal-Inn und sind bekannt für eine alternative Freizeitmöglichkeit. Auch Menschen mit wenigen Kontakten wissen von uns und treffen bei uns neue Bekannte.

Menschen aus dem Landkreis engagieren sich in Zusammenarbeit mit den Sozialpädagogen vor Ort und spüren, wie gut es tut, für andere Menschen da zu sein. Wir glauben an eine Welt, in der jeder Mensch soziale Verantwortung und Selbstständigkeit ins Leben integrieren kann, um somit eine positive Wirkung im Leben Anderer zu erreichen. Wir sind aktiver Teil der Vernetzung und Zusammenarbeit der Institutionen im ganzen Landkreis und sind als regionales Projekt bekannt.

Das Miteinander, die Wertschätzung und die Solidarität prägen unsere Arbeit und jeder kann sich mit seinen Begabungen und Ideen einbringen.

Weitere Informationen und Quelle

Das könnte Dich interessieren