Brettspiele günstig kaufen

Nominierung für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2018“ verkündet

Geschrieben von Daniel Krause.

Nominierung für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2018“ verkündet

Heute hat der Verein Spiel des Jahres e.V. seine Nominierungen verkündet. Als Kennerspiele wurden Die Quacksalber von Quedlinburg von Wolfgang Warsch, Ganz schön clever von Wolfgang Warsch und Heaven & Ale von Michael Kiesling und Andreas Schmidt nominiert.

Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2018“

• Azul von Michael Kiesling (Verlag: Next Move)

• Luxor von Rüdiger Dorn (Verlag: Queen Games)

• The Mind von Wolfgang Warsch (Verlag: Nürnberger-Spielkarten-Verlag)

Nominiert für die Wahl zum „Kinderspiel des Jahres 2018“

• Emojito von Urtis Šulinskas (Verlag: Huch! & friends)

• Funkelschatz von Lena und Günter Burkhardt (Verlag: Haba)

• Panic Mansion von Asger Sams Granerud und Daniel Skjold Pedersen (Verlag: Blue Orange, Vertrieb: Asmodee)

Nominiert für die Wahl zum „Kennerspiel des Jahres 2018“

• Die Quacksalber von Quedlinburg von Wolfgang Warsch (Verlag: Schmidt Spiele)

• Ganz schön clever von Wolfgang Warsch (Verlag: Schmidt Spiele)

• Heaven & Ale von Michael Kiesling und Andreas Schmidt (Verlag: eggertspiele)

Weitere Informationen

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)