https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele

Erweiterung für Heaven & Ale wird 2019 kommen

Erweiterung für Heaven & Ale wird 2019 kommen

Auf Facebook hat Eggertspiele mitgeteilt, dass sie an einer Erweiterung für „Heaven & Ale“ arbeiten. Diese soll neue strategische Optionen, ein neues Spielfeld bieten. Das Spielfeld soll ermöglichen, das von den Mönchen gebraute Bier an ortsansässige Tavernen zu liefern.

Wer „Heaven & Ale“ schon einmal gespielt hat, kann sich vorstellen, dass dieses Ausliefern nicht ganz so einfach werden wird. Tatsächlich sagen die Verantwortlichen, dass es einige Maßnahmen bedarf, um dieses Unterfangen mit Erfolg zu krönen. Nur wer seine Lieferroute optimiert, wird Erfolg haben.

Im Frühling oder Sommer 2019 soll die Erweiterung erscheinen. Fans des Grundspiels dürfen sich also freuen!

Das sagt der Verlag Grundspiel

Gut gebraut ist halb gewonnen, das dachten sich schon die mittelalterlichen Mönche, die mit großer Sorgfalt in den Klosterbrauereien aus unterschiedlichen Zutaten „flüssiges Brot“ herstellten. Jetzt ist auch das neue Autorenduo aus Michael Kiesling und Andreas Schmidt auf Hopfen und Malz gekommen. Runde um Runde gilt es in Heaven & Ale auf dem Markt zum richtigen Moment Rohstoffplättchen einzusammeln – und damit den Mitspielern ein Schnippchen zu schlagen – oder Wertungen auszulösen. Gleichermaßen müssen die Spieler aber auch ihren Klostergarten mit Rohstoffen und genügend Mönchen ausstatten, damit die Produktion volle Fahrt aufnehmen kann. Denn im Braukeller wartet bereits der Braumeister, um jedes Fass einzeln zu veredeln.

Die richtige Balance zwischen dem Ausbau des Klostergartens und dem Ernten der bereits bestellten Felder ist der Schlüssel zum Sieg im Kennerspiel Heaven & Ale. Nur wer seinen Klostergarten ausgeklügelt bestückt und einen kühlen Kopf gegen seine Konkurrenz bewahrt, wird zum Schluss das beste Bier unter Gottes blauem Himmel brauen.

Facebook Meldung vom Verlag