Brettspiele günstig kaufen

Firenze 2nd Edition erscheint bei Quined Games

Geschrieben von Daniel Krause.

Firenze 2nd Edition erscheint bei Quined Games

2010 ist Firenze in Deutschland bei Pegasus Spiele erschienen. Nun kommt eine zweite Edition von „Firenze“ zur Spiel 2018 in Essen erneut auf den Markt. Neu ist, dass das Spielmaterial Sprachneutral ist und er Verpackung vier Anleitungen beiliegen. Eine wird wie üblich die deutsche Sprache haben. Es stammt von dem Autoren Andreas Steding und richtet sich an 2-4 Spieler ab 12 jahren. Eine Partie soll ca. 60 Minuten dauern

Das sagte Pegasus Spiele 2010 zu seiner Neuheit

Florenz an der Grenze zur Neuzeit. Die einflussreichen und mächtigen Familien der Stadt konkurrieren nicht nur in Handel und Politik miteinander. Sie übertrumpfen sich auch gegenseitig beim Bau hoher, meist quadratischer Türme als Statussymbole, sogenannter Geschlechtertürme.

Die Spieler sind geachtete Bauherren und erfüllen die Bauaufträge der Familien für solche Türme. Über ausliegende Aktionskarten gelangen sie an Steine in verschiedenen Farben, aus denen sie die Türme bauen können. Aber aufgepasst: Haben sie einmal mit dem Bau eines Turms begonnen, müssen sie ihn jede Runde erhöhen, da er ansonsten als Bauruine abgerissen wird! Sie sollten auch auf die Aktionen der Mitspieler achten, damit sie ihnen keine sicher geglaubten Aufträge vor der Nase wegschnappen!

Für erfüllte Bauaufträge erhaltet ihr Prestigepunkte. Wer am Ende die meisten Prestigepunkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Firenze ist ein leicht zugängliches Strategiespiel, das neue und bewährte Mechanismen geschickt miteinander verknüpft. Durch unterschiedliche Startaufbauten verlaufen die Partien immer wieder anders und garantieren so einen hohen Wiederspielreiz.

Firenze belegte beim Autorenwettbewerb des Hippodice Spieleclubs 2008 den 2. Platz!

Quined Games
Quelle Pegasus Spiele

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)