Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen

GraviTrax – Weltrekord in Berlin erreicht

Geschrieben von Daniel Krause.

GraviTrax – Weltrekord in Berlin erreicht

Zwei Personen haben in eineinhalb Wochen Bauzeit, haben 20.100 Einzelteile in eine eine 246 Meter lange GraviTrax Bahn verbaut. Das ist die Bilanz der weltweit größten GraviTrax-Bahn, die man seit Samstag, 16 Uhr, in der Galeria Kaufhof Alexanderplatz in Berlin bewundern kann. Die Bahn dauert 3:30 Minuten, bis alle Kugeln ihr Ziel erreicht haben.

Das sagt der Verlag zum Rekord

Es kam dem zweiköpfigen Ravensburger Bauteam nicht nur auf die Länge der Bahn an, sie sollte auch kreativ und ausgefallen sein. So konstruierten der Kugelbahnprofi und Youtuber Jelle Bakker (Jelle‘s Marble Runs) sowie Jonas Lang von Ravensburger auch spektakuläre Elemente wie das Kolosseum, den Berg und die Lawine, die Katapult-Batterie und die Kaskadentreppe. Neben Schienen und verschiedenen Bauteilen auf unterschiedlichen Ebenen verbauten die beiden insgesamt über 100 Action-Steine wie Gauss-Kanone, Katapult oder Looping. Diese verändern den Lauf der Kugeln immer wieder aufs Neue durch Magnetismus, Kinetik oder Gravitation. Neben der Größe der GraviTrax-Bahn steckte darin die Herausforderung für den Bau: Denn schleudert beispielsweise das Katapult die Kugel zu weit, kommt sie nicht wieder in der Bahn an. Ist die Kugel vor dem Looping nicht schnell genug, schafft sie diesen nicht. Daher musste das Bauteam genau überlegen, wie und wo es die Action-Steine am geschicktesten einsetzt. Auch die neuen Action-Steine wie Trampolin, Kaskade oder Tunnel, die erst ab September erhältlich sind, kamen in der Rekord-Bahn zum Einsatz.

GraviTrax – Weltrekord in Berlin erreicht

Der Weltrekord galt erst als geschafft, nachdem die Kugeln ins Ziel gerollt waren. Mit drei Kugeln starteten die beiden am Samstag um 16:14 Uhr die Bahn – mehr als 100 Kugeln waren am Ende 3:30 Minuten unterwegs und die meisten kamen auch im Ziel an.

Bahn ist noch bis 18. August zu sehen

Die Weltrekord-Bahn ist noch bis zum 18. August zu sehen. Nach dem Abbau kommen die Bauteile zwei sozialen Einrichtungen zu Gute: Zum einen dem Verein „Laughing Hearts“, der 22 Kinder- und Jugendheime in Berlin und Umgebung unterstützt. Zum anderen dem Verein „ARCHE“ in Berlin, der sich für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen engagiert.

GraviTrax – Weltrekord in Berlin erreicht

Quelle: Pressemitteilung

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)