Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen
Monolith Arena von Portal Games angekündigt

Monolith Arena von Portal Games angekündigt

Neben „Detective“, hat Portal Games dieses Jahr eine weitere Neuheit auf dem Weg nach Essen zur Spiel’18 im Gepäck. Die Neuheit „Monolith Arena“ wird in den Hallen der Messe Essen, erstmals der Welt präsentiert. Das Spiel soll ein Fantasy Kampfspiel sein, das auf die tolle Spielmechanik von „Neuroshima Hex“ basiert.

Das Spielfeld wird ein Hexagon sein, auf dem die Armeen dem Feind ins Gesicht schauen. Jeder Spieler soll besondere Fähigkeiten haben und die gilt es möglichst sinnvoll einzusetzen. Das Spiel kann von 2-4 Spielern gespielt werden. Die Spieler erhalten als Hauptquartier einen Monolith, der mit jeweils drei Markern ausgestattet wird, um die Spezialfähigkeiten auszuwählen. Der Monolith hat drei Ebenen. Wird die Basis beschädigt, verschwindet die oberste Ebene und die neue Fähigkeit wird aktiv.

Normalerweise schreibe ich zu Neuankündigungen keine Meinung, weil aus den dürftigen Informationen keine stichhaltigen Rückschlüsse möglich sind. Bei „Monolith Arena“ kenne ich das Basis Spiel jedoch sehr gut und „Neuroshima Hex“ ist bei mir ein „Evergreen“, ein Spiel auf das ich immer Lust habe. Insofern, freut es mich zu hören aus der Postapokalypse nun mal in eine Fantasywelt zu stürzen. Tatsächlich zeichnet das Grund-Spiel die gänzlich unterschiedlichen Fraktionen aus, die immer eine andere Taktik ermöglichen. Auch die Idee mit dem Hauptquartier hört sich gut an, sie könnte noch etwas mehr Dynamik in das Spiel bringen. Wir werden uns das anschauen!

Quelle: Pressemitteilung

Drucken E-Mail