Spiel'18 // Cities Skylines erhält eine Brettspiel-Variante

Spiel'18: Cities Skylines erhält eine Brettspiel-Variante

Wer Städteaufbau-Spiele mag, kann sich freuen. Das aktuell beste Spiel des Genres auf dem PC erhält eine analoge Umsetzung. Am Stand von Paradox interactive konnte wir schon ein paar Informationen zu kommenden Neuheit ergattern. Das Spiel hat noch kein möglichen Erscheinungstermin, konkrete Gespräche mit einem Verlag laufen aber.

Das Brettspiel „Cities Skylines“ soll kooperativ sein stammt vom Autor Rustan Håkansson. Dieser ist unter anderem für „Tribes“ oder „Nations“ verantwortlich, somit ist das Spiel in erfahrenen Händen. Die Spieler bauen daran an einer gemeinsamen Stadt und diese muss Maßgaben üblicher Stadtplanung entsprechen. Das heißt wie in der digitalen Version müssen zum Beispiel Müll, Verkehr, oder Gesundheitsvorsorge gewährleistet sein.

Paradox Interactive sieht seine Rolle dabei eher beratender Natur, denn die Expertiese liegt liege laut Luca Kling (Product Marketing Manager) bei digitalen Spielen. Den Partnerverlagen und Autoren wird freie Hand gewährt, jedoch haben die Videospiel-Teams am Ende die Aufgabe zu schauen, ob das Spiel so ist, wie es PC-Spieler erwarten würden.

Das könnte Dich interessieren