Wikipedia Das Spiel ist bei Spin Master erschienen


Mit “Wikipedia - Das Spiel” erscheint ein neues Quiz-Spiel bei Spin Master. Darin soll geklärt werden, wie es um die Offline-Allgemeinbildung steht. In den Kategorien “Quiz”, “Schätz mal!” und “Wer weiß mehr?” wetteifern die Spieler um die Punkte.

Darum geht es im Spiel:

Quiz!
Zu diesem Spiel gehören zwei Quizfragen, die der Vorleser direkt hintereinander vorliest, nachdem er die Sanduhr umgedreht hat. Jeder Mitspieler benutzt seinen Stift, um die Antworten auf seiner Spielertafel zu notieren. Während die Sanduhr läuft, können sich die Spieler eine oder beide Fragen noch einmal vorlesen lassen. Aber sobald die Zeit abgelaufen ist, müssen alle Stifte auf dem Tisch liegen. Der Spieler, dessen Antworten mit der Lösung auf der Karte übereinstimmen, bekommt einen Chip.

Schätz mal!
In diesem Quiz wird ausschließlich nach Zahlen gefragt: Jahresdaten, Mengen, Strecken. Der Vorleser verliest die Frage und zählt dann langsam, leise bis 10. In dieser Zeit können die Mitspieler einen Schätzwert auf ihre Tafeln schreiben. Nach den 10 Sekunden gibt der Vorleser die korrekte Antwort preis. Wer mit seiner Zahl am dichtesten an der Lösung ist oder sie genau getroffen hat, nimmt sich einen Chip.

Wer weiß mehr?
Bei diesem Spiel versuchen die Mitspieler und der Vorleser gleichzeitig, fünf mögliche Antworten zur Vorgabe „Nenne fünf ...“ aufzuschreiben. Ist aller Sand durch die Uhr geronnen, liest der Vorleser seine Antworten laut vor. Für jede Antwort, die identisch ist mit einer des Vorlesers, gibt es Chips für Vorleser und den betreffenden Spieler.

Das Spiel endet, wenn alle 100 Wissens-Chips verteilt sind. Sieger ist, wer sich die meisten davon erspielen konnte.

DasSpiel hat einen UVP von 25 € und ist für zwei bis vier Spieler ab acht Jahren.

Quelle Pressemitteilung