Portal Games Deutschland - erstes Spiel: 51stState

Portal Games Deutschland - erstes Spiel: 51stState
Der polnische Verlag “Portal Games” ist bekannt für Spiele wie “Imperial Settlers”, “Neuroshima Hex” oder “Robinson Crusoe”. Dieses Jahr wurde “Portal Games Deutschland” eröffnet und als erstes Spiel wird “51stState” veröffentlicht. In Essen wird es verfügbar sein.

Wer Interesse an dem Spiel hat, kann es sich für 45€ ab sofort vorbestellen. Auf der Spielemesse in Essen kann es dann abgeholt werden. Dafür gibt es sogar noch eine exklusive Mini-Erweiterung, 2 zusätzliche Fraktionen und Siegespunktmarker aus Holz. Hier können Sie vorbestellen

Portal Games Deutschland - erstes deutsches Spiel: 51stState

Den Stand finden Sie in Halle 3 Stand O118.

Das sagt der Verlag zu seinem Spiel:

Die Welt, die ihr kanntet, existiert nicht mehr. Keine Regierungen. Keine Armeen. Keine zivilisierte Gesellschaft. Die Vereinigten Staaten sind kollabiert und nun, 30 Jahre nachdem der Krieg begann, formieren sich neue Kräfte. Sie wollen das Machtvakuum nutzen und die Kontrolle über die desolaten Orte an sich reißen. Sie wollen in neuer Ordnung erstrahlen - ein neues Land, ein neuer Staat: der 51st State.

Das Master-Set von 51st State ist eine Weiterentwicklung des sehr erfolgreichen Spieles Imperial Settlers. Gleichzeitig ist es eine Neuauflage des Original 51st State und seinen Erweiterungen The New Era und Winter. Es enthält 88 Karten aus dem Original-Spiel, sowie je 50 Karten aus den Erweiterungen. Es wurde vollständig neu ausbalanciert, um ein rundes und thematisch dichtes Spielerlebnis zu liefern, ganz gleich welches Erweiterungsset ihr für eure Partie verwendet!

Drucken E-Mail

Das könnte Dich interessieren