BGG ARTIST SERIES // Kunst und Brettspiele

BGG ARTIST SERIES // Kunst und Brettspiele

Neben dem eigentlichen Gameplay wird der Erfolg eines Brettspiels auch zunehmend von dessen Illustrationen geprägt. Diese wirken maßgeblich mit, um das Thema des jeweiligen Spiels auf die Spieler transportieren zu können. Wer sich diese Art von Kunst auch gerne an die Wand hängen möchte, hat nun mit der BGG Artist Series die Gelegenheit dazu.

 

Etablierte Designer wie z.B. Ian O’Toole (On Mars) oder Andrew Bosley (Everdell) haben sich dazu bereit erklärt, ein von ihnen favorisiertes Spiel im Stile eines alten Reiseplakats zu entwerfen. Es handelt sich dabei um Kunstdrucke (Giclée Druck) auf Seidenpapier die mittels Tintenstrahldrucker angefertigt werden. Dieses Verfahren ermöglicht hochauflösende und großformatige Ausdrucke mit lichtechten farbstoff- oder pigmentbasierten Tinten.

Das besondere dabei, die Künstler durften sich nur für Spiele entscheiden, bei denen sie nicht selbst involviert waren. So hat sich u.a. Andrew Bosley für ein Plakat von Scythe entschieden oder Ian O’Toole für ein Plakat zu Race for the Galaxy.

Die Plakate können in vier unterschiedlichen Formaten gewählt werden und reichen von 30 x 45 cm bis zu 60,96 x 91,44 cm. Im kleinsten Format beträgt der Preis eines Plakats 30$ das Stück und 100$ für eine Serie von vier Plakaten. Über beigefügten Link können bis Ende März Vorbestellungen getätigt werden, die dann im Mai diesen Jahres gedruckt und versendet werden sollen.

Zum BGG SHOP

 

Tags: Kunst

Ebenfalls interessant:

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.