DAS STREBEN NACH GLÜCK // "Nachbarschaft" und "Die weite Welt"

DAS STREBEN NACH GLÜCK // "Nachbarschaft" und "Die weite Welt"

Das Lebensspiel „Das Streben nach Glück“ erhält mit „Nachbarschaft“ und „Die weite Welt“ gleich zwei Erweiterungen. Neben neuen Spielertableaus und Karten gibt es hiermit auch die Möglichkeit das Spiel mit einem fünften Spieler zu spielen und/oder Kinder zu bekommen.

 

Die Nachbarschaftserweiterung lässt einen Teil der Gemeinschaft werden. Auf dem neuen Nachbarschaftsspielbrett ist Platz für die neuen Nachbarschaftskarten und eine Beliebtheitsskala. Nehmt Einfluss auf die Geschehnisse in eurer Nachbarschaft, entscheidet ihren Ausgang und macht euch so beliebter (oder unbeliebter) bei euren Mitbürgern. Neben dem neuen Nachbarschaftsspielplan gibt es noch 90 Karten mit neuen Projekten, Gegenständen, Aktivitäten, Jobs, Partner und genug Material für einen fünften Spieler.

Mit der Erweiterung „Die weite Welt“ steht einem die selbige offen. Auf dem zusätzlichen Spielbrett liegen ferne Reiseziele und kulturelle Ereignisse aus, zu denen man reisen kann. Wem es dort gefällt, kann auch ein wenig länger dort bleiben. Darüber hinaus erhält jeder Spieler ein Traumtableau, auf dem er sich Karten für spätere Runden reservieren kann. So lässt sich das Spiel strategischer Spielen und man ist auf weniger Kartenglück angewiesen. Und nicht zuletzt, kann man mit dieser Erweiterung nun endlich Kinder bekommen. Mit Familiengründung zieht man eine Karte vom Kinderstapel, der mit lauter einzigartigen Kindern mit unterschiedlichen Eigenschaften gefüllt ist.

 

Anbei erste Bilder von den beiden Erweiterungen

Tags: Erweiterung

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.