THE COST // ab Juli vorzubestellen

THE COST // ab Juli vorzubestellen

Die SPIELWORXX Neuheit THE COST wird ab Juli mit eine Vorbestellung starten. Das Spiel versetzt die Spieler in die Rolle eines Firmenchefs, der ein Asbest produzierendes Unternehmen leitet. Unter der Prämisse zu entscheiden, ob der Gewinn maximiert werden, oder verhindert werden soll, dass zu viele Menschen sterben und das Spiel vorzeitig endet, werden die Spieler voraussichtlich schwere Entschdeidungen zu treffen haben. Insgesamt ein mutiges Thema, dass weniger mit Unterhaltung, sondern mehr mit dem Auseinandersetzen mit den Konsequenzen des eigenen Handelns spielt.

 

Der Autor ist Armando Canales. Wie üblich wird das Spiel in einer Auflage von 1.000 Exemplaren produziert und entsprechend nur bedingt verfügbar sein. Der Preis wird die 3% Mehrwertsteuersenkung enthalten.

the coast3

Darum geht es im Spiel laut Verlag

The Cost ist ein herausforderndes Wirtschafts-Brettspiel, das die Spieler in die Rolle eines Unternehmens versetzt, dessen Interesse der Asbestindustrie in der ganzen Welt gilt. Die Spieler konkurrieren um ihr Vermögen, indem sie sich in den verschiedenen Aspekten der Branche wie Bergbau, Raffination und Schifffahrt konzentrieren oder diversifizieren. Derjenige, der das Spiel mit dem meisten Geld beendet, gewinnt.

Das Spiel wird über vier Runden gespielt, aber es könnte aufgrund von Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften, die die Industrie durch die Ausschaltung aller Bereiche, in denen sie agieren können, stilllegen, vorzeitig enden. In jeder Runde beginnen die Spieler ihre Runden, indem sie ein Land auswählen, in dem sie ihre Aktionen ausführen können. Diese Auswahl löst ein Ereignis in diesem Land aus und wirkt sich darüber hinaus auf dessen Wirtschaft aus.

the coast2

Die Spieler verwenden dann ein einzigartiges System, um für die Runde drei Aktionen auf einmal zu planen. Diese Aktionen können eine Mischung aus dem Bau von Minen, dem Bau von Raffinerien, der Erlangung staatlicher Subventionen, der Einrichtung von Eisenbahnen und der Errichtung von Häfen sein. Sobald alle Spieler ihre Aktionen ausgeführt haben, können sie ihr Geld (d.h. ihre Siegpunkte) in spezifische Länderressourcen umwandeln, wobei jedes Land seinen eigenen Umrechnungskurs hat.

Die Industrie eines Spielers setzt sich dann mit Minen in Bewegung, die Rohasbest produzieren, mit Raffinerien, die diesen Asbest raffinieren, und mit Eisenbahnen und Häfen, die diese Güter in die ganze Welt transportieren. Die Spieler können auch die Möglichkeit haben, in ihre eigenen Unternehmen zu investieren, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Wenn Spieler Asbest abbauen oder raffinieren, müssen sie sich entscheiden, entweder die Gewinne für kurzfristige Gewinne zu maximieren oder ihr hart erkämpftes Geld zu opfern, um die Zahl der Todesfälle zu minimieren und so die Industrie zu erhalten.

 

Quellen

https://www.spielworxx.de/news/

https://boardgamegeek.com/boardgame/292894/cost

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele