https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
FAIRY TALE INN // CMON Spiel erscheint 2021

FAIRY TALE INN // CMON Spiel erscheint 2021

Mit FAIRY TALE INN erscheint bei CMON 2021 ein reines 2-Spieler-Spiel. Das Spiel von  REMO CONZADORI und PAOLO MORI wird nicht bei ASMODEE DEUTSCHLAND erscheinen – ASMODEE ITALIEN hat es jedoch bereits angekündigt. Eine Partie dauert zwischen 15 und 20 Minuten.

 

Darum geht es im Spiel

Die Fantasiemesse steht vor der Tür und Märchenfiguren aus dem ganzen Reich kommen in die Stadt, um sich zu zeigen. Jeder weiß, dass es nur einen Ort gibt an dem die Besucher alle bleiben wollen: Das Fairy Tale Inn!

Es ist jedermanns liebstes Zuhause und wie immer wird der Ort ausgebucht sein. Jeder der beiden Besitzer des Gasthauses wetteifert darum, wer sich am besten um die Gäste kümmern darf. Sie dürfen abwechselnd Gäste in verzauberte Zimmer führen, Gold für strategische Platzierungen gewinnen und die Gäste erfolgreich von Kämpfen abhalten. (Notiz an mich selbst: Legen Sie Rotkäppchen und den Großen Bösen Wolf NIEMALS in benachbarte Zimmer!)

 

fairyTaleInn2

 

In Fairy Tale Inn versuchen zwei Spieler bis zum Ende des Spiels die meisten Goldmünzen zu verdienen. Um das Spiel vorzubereiten wählen die Spieler die Charakterkarten der Gäste aus die während des Spiels anwesend sind. Dann dürfen sie die entsprechenden Charakterplättchen nehmen und in den Mischbeutel werfen. Als Nächstes ziehen die Spieler zufällig diese Plättchen, um die Gästeliste aufzufüllen. Nachdem der Zufall entschieden hat, wer zuerst dran ist, erhält der erste Spieler eine Goldmünze, während der andere Spieler zwei erhält. Nun beginnt das Spiel!

Wenn ein Spieler an der Reihe ist, wählt er ein Charakterplättchen von der Gästeliste aus und bezahlt die auf dem Brett angegebenen Kosten. Dann platziert er diesen Gast im Gasthaus, indem er das Plättchen mit der farbigen Seite zu sich selbst zeigend in den vertikalen Spielplan schiebt (während die einfarbige Seite zum Gegner zeigt).

 

fairyTaleInn3

 

Nachdem das Plättchen in den Schlitz geschoben wurde kann der Spieler Punkte für das Zimmer, in dem der Gast gelandet ist, sowie für alle anderen Gäste, die sich in der Nähe befinden könnten, sammeln. Jede Figur hat unterschiedliche Fähigkeiten, die besagen wie sie ihrem entsprechenden Gastwirt Gold geben. Die kleinen Schweinchen zum Beispiel sind gerne nah beieinander; sie geben dem Spieler, der sie platziert hat, automatisch 1 Goldmünze und eine zusätzliche Goldmünze für jedes weitere Schweinchen-Plättchen, das mit ihnen verbunden ist. Der Große Böse Wolf hingegen gibt dem Spieler drei Goldmünzen für jede Reihe, in der sein Wirt am Ende des Spiels mehr Große Böse-Wolf-Plättchen als sein Gegner gelegt hat. (Bei Gleichstand erhält keiner der beiden Spieler Gold.) Es ist eine Kunst Gäste zu platzieren, da mehrere Räume des Gasthauses verzaubert sind und dem Spieler, der dort einen Gast platziert, einen Bonus oder einen Nachteil geben.

Das Spiel geht weiter, indem die Spieler Gäste auswählen und platzieren, bis drei Spalten im Gasthaus komplett gefüllt sind. Wenn das passiert erhalten die Spieler Gold von Charakteren mit Spielende-Fähigkeiten, dann gewinnt der Spieler der das meiste Gold gewonnen hat.

 

Quelle

BGG

 

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns