1923 Cotton Club | ist erschienen

1923 Cotton Club | ist erschienen

Looping Games hat auf der SPIEL’21 das Spiel 1923 Cotton Club verkauft. Das Spiel von Pau Carles wurde illustriert von Pedro Soto und bietet eine Spielzeit von 45-60 Minuten. 2-4 Personen können in dem Spiel jeweils die Leitung eines Clubs in den Zeiten der Prohibition übernehmen.

 

Darum geht es im Spiel

1923 erwarb der Schwarzhändler Owney Madden ein Lokal in Harlem, New York, und nannte es den "Cotton Club". Seine Idee war es, das Lokal als Deckmantel für den Alkoholverkauf während der Prohibition zu nutzen, aber es wurde immer beliebter und talentierte Künstler wie Duke Ellington, Louis Armstrong, Ethel Waters und Cab Calloway machten es zu einem Jazz-Mekka.

 

1923 cotton club 03

 

Im Cotton Club 1923 übernimmst du die Leitung eines Clubs in den komplizierten Zeiten der Prohibition. Um Alkohol zu schmuggeln, musst du dir Partner in der kriminellen Welt suchen und Geld investieren, um Künstler und Künstlerinnen zu engagieren und deinen Club zu verbessern. All das, um die wichtigsten und einflussreichsten Berühmtheiten der Ära anzuziehen...

1923 Cotton Club wird über maximal sechs Runden gespielt, in denen ihr drei Spielfiguren einsetzen könnt, um zwischen verschiedenen Aktionen zu wählen: Verbesserungen vornehmen, um einen Kredit bitten, einen Tipp bekommen, sich mit Gangstern zusammentun, schmuggeln, Künstler anheuern und Berühmtheiten anziehen. Alles, um mehr Ansehen zu sammeln als alle anderen Clubs in New York! Wer am Ende die meisten Rufpunkte hat, gewinnt.

 

Bilder des Spielmaterials

 

Quelle

BGG

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns