Pay Dirt | Goldschürfen in Alaska

Pay Dirt | Goldschürfen in Alaska

Pay Dirt“ ist 2014 erschienen und simuliert den Abbau von Gold in der Wildnis von Alaska. Darin versuchen 2-5 Personen ab 13 Jahren das meiste Gold zu schürfen und die eigene Minengesellschaft wachsen zu lassen. Das Spiel ist eine Idee des Autors Tory Niemann und wurde von Darrell Louder und Naomi Robinson gestaltet.

 

pay dirt 001

 

Darum geht es im Spiel

"Pay Dirt" ist ein Engine-Building- und Worker-Placement-Spiel für 2-5 Personen, das im eisigen Alaska spielt. Die Spieler/innen wetteifern darum, ihre Minengesellschaft zu verwalten und zu vergrößern und gleichzeitig das meiste Gold zu gewinnen, bevor der Boden zu gefroren ist, um zu graben. Die Landschaft Alaskas ist eine unwirtliche Umgebung, so dass die Spieler mit Schwierigkeiten konfrontiert werden, die sich auf ihre gesamte Ausrüstung auswirken - ganz zu schweigen von den ständig sinkenden Temperaturen, die ihren Betrieb zum Erliegen bringen können.

 

pay dirt 003

 

In "Pay Dirt" starten die Spieler/innen mit einer kleinen Basiscrew, einem unscheinbaren Claim, mittelmäßiger Ausrüstung und nur ein bisschen Geld, um in einem der härtesten Wettbewerbe diesseits des Globus zu bestehen. Der Goldabbau ist nicht billig und die Spieler/innen müssen ihr Gold im Laufe des Spiels verkaufen, um die Ausrüstung am Laufen zu halten und ihre Arbeiter/innen glücklich zu machen. Durch den geschickten Einsatz von Ausrüstung und Arbeitern können die Spieler ihre Bergbauausrüstungen effizienter gestalten und auf ihre Spielvorlieben abstimmen. Wirst du kräftig rekrutieren und dein Lager mit Arbeitern vollstopfen oder wirst du deine Augen auf bessere und effizientere Ausrüstung richten? Wirst du das Zeug dazu haben, reich zu werden und das große Geld zu machen?

 

pay dirt 004

 

pay dirt 007

 

pay dirt 006

 

 

Quelle

BGG

 

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Hinweis: Die hier verwendeten Links zu Shops bringen teilweise einen Anteil am Umsatz für BSN. Der Unterscheidet sich abhängig vom Partner hilft uns aber die laufenden Kosten zu refinanzieren.