TEST // BURGER VS PIZZA

TEST // BURGER VS PIZZA - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

BURGER VS PIZZA – ein Spiel, das sich um zwei meiner Lieblingsgerichte dreht? Perfekt! – Das werden sich beim Anblick dieses Duellspiels wohl einige denken. Aber Achtung: Hier wird leider wenig gehalten, was auf der Schachtel noch groß versprochen wird. Gleich der Titel des Spiels wurde wohl hauptsächlich gewählt, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, denn im Grunde könnte jedes beliebige Thema auf das Spielprinzip gelegt werden und es würde dennoch funktionieren. Das Gefühl von Verbundenheit zum eigenen „Imbiss-Imperium“ bleibt leider aus.

Der nächste Slogan „innovatives Taktikspiel“ ist auch fehl am Platz. Den Spielmechanismus haben bereits etliche andere Spiele als Grundlage, etwas neues kann BURGER VS PIZZA nicht bieten. Was es allerdings bieten kann, ist ein hoher Glücksfaktor – planbar ist hier äußerst wenig, es ist lediglich Glück beim Ziehen der Holzsteine gefragt. Kurz: alles andere als ein Taktikspiel.

burger vs pizza 30

Liest man auf der Schachtel weiter, werden noch der schnelle Spieleinstieg und die einfachen Regeln erwähnt. Und diese zwei Punkte sind die großen Stärken von BURGER VS PIZZA: Es lässt sich beinahe intuitiv spielen und ist dadurch gut geeignet für Fast-Food-Fans, die höchstens Gelegenheitsspieler sind. Nur schade, dass es in den ersten paar Runden recht schwer in Fahrt kommt, da den Spielern die Steine fehlen, um gewinnbringend einzukaufen und jeder Spieler auch nur 2 Steine aufnehmen darf. Dies dämpft leider bereits zu Anfang den Spielspaß, da die ersten Runden gefühlt nur daraus bestehen, Holzklötzchen zu ziehen und diese ein wenig zu verschieben. Besitzen die Spieler dann jedoch ein bisschen an Material und Buden, sind die Züge zu kurz und repetitiv. Auch aus dem Design hätte mehr herausgeholt werden können, es ist stellenweise recht dunkel und ein wenig monoton.

Insgesamt bringt BURGER VS PIZZA leider spätestens ab dem zweiten Spiel nicht genug Abwechslung, um öfter auf den Tisch zu kommen. Die Spieldauer ist mit über 30 Minuten auch zu lang, um es hin und wieder für ein schnelles Duell hervorzuholen, aber wiederum zu kurz, um wirklich Spieltiefe aufbauen zu können. Alles in allem werden hier zu viele Versprechen nicht eingehalten und besonders Vielspieler werden kaum Spaß an BURGER VS PIZZA haben.

 

Wertung zum spiel

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Tags: Ressourcenmanagement, 30 Minuten, Set sammeln, 2 Spieler

unser wertungssystem

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele