Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen
Test: Carcassonne Amazonas, Rezension

TEST // Carcassonne Amazonas

Beitragsseiten



Fazit

“Carcassonne Amazonas” gehört ganz klar zu den hübschesten Carcassonne Spielen. Durch den Fluss, von dem zahlreichen Nebenarme weg gehen, wirkt die Landschaft wesentlich abwechslungsreicher, als zum Beispiel die Südsee aus dem letzten Jahr. Doch dies Schönheit, wird mit Variationsmöglichkeiten bezahlt. Schon von Anfang an ist die mögliche Auswahl einer Stelle zum Anlegen limitiert. Das erzeugt immer wieder das Gefühl, nicht selber zu spielen, da es keine andere Wahl gibt. Das muss nicht jede Partie so sein, aber es ist wahrscheinlicher als bei anderen Teilen. Dadurch geht Carcassonne eine deutliche Stärke zum Teil verloren.

Dafür bekommt der Spieler eine Rennen auf dem Amazonas. Manchmal ist es nicht einfach zu entscheiden, ob es mehr bringt ein Meeple zu setzen, oder besser doch das Boot zu bewegen. Es sollte aufgepasst werden, den Anschluss nicht zu verpassen.

Unterm Strich bleibt also ein sehr hübsches Spiel, das sicherlich kein schlechtes ist, aber nicht an die spielerische Klasse anderer Teile heranreicht.

Test: Carcassonne Amazonas

Drucken E-Mail