Test | Dungeons, Dice & Danger

Test | Dungeons, Dice & Danger

Tretet ein in die außergewöhnlichen Welten der Dungeon-Labyrinthe! Es gilt, böse Gestalten und Monster zu besiegen und wunderbare Schätze einzusammeln. Doch ist bei aller Eroberung Vorsicht geboten! Die Monster, die ihr mit euren Würfeln besiegen könnt, wissen sich zu wehren und rauben euch kostbare Lebensenergie. Wer es schafft, die wildesten Kreaturen zu besiegen und großartigsten Schätze zu ergattern, gewinnt die Jagd durch den Dungeon!

 

infos zum spiel

Wir haben "Dungeons, Dice & Danger" selbst gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

Dungeons, Dice & Danger

Alleine oder mit bis zu vier Personen macht ihr euch auf den Weg in einen der vier unterschiedlichen Dungeons. Die einzelnen Spielblätter haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und steigern sich von Spielblatt zu Spielblatt. Alle erhalten je ein Blatt des entsprechenden Blocks und einen Bleistift. Die Grundregeln des Spiels sind für alle vier Blätter identisch. Jedes der vier Blätter hat darüber hinaus noch Spezialregeln, mit denen besonders viele Punkte erzielt werden können.

20220514 172304 compress25

Wer an der Reihe ist, würfelt alle fünf Würfel, die vier weißen und den schwarzen Würfel. Nun suchen sich alle ein für sich passendes Würfelpaar heraus. Wer aktuell am Zug ist, hat alle fünf Würfel zur Verfügung, alle anderen dürfen nur die weißen Würfel kombinieren.

Die Summe der Augenzahlen der Würfel werden dann auf den entsprechenden Feldern auf dem Spielblock angestrichen. Es dürfen immer nur angrenzende Felder angekreuzt werden. Es müssen bei jedem Würfelwurf von allen Personen immer zwei Zahlen auf dem Spielblatt eingetragen werden.

Gestaltung der Spielblätter:

Auf allen vier Spielblättern befinden sich verschiedene Symbole und Kennzeichen, die das Regelwerk des Spiels bilden:

20220514 201645 compress34

Grüne Startfelder
Am Anfang dürfen ausschließlich die grünen Startfelder angekreuzt werden. Von dort aus breiten sich dann alle auf ihren Spielblättern aus.

Monsterfelder/Monster bekämpfen
Um ein Monster bekämpfen zu können, muss mindestens einer der Zugänge zu einem Monsterkäfig aktiviert, d.h. angekreuzt werden. Dann dürfen die Würfelergebnisse auch zur Bekämpfung des entsprechenden Monsters eingesetzt werden. Der Kampf gegen die Monster läuft folgendermaßen:

In den Feldern der Monster stehen Zahlen, mit denen das Monster besiegt werden kann. Manche Zahlen sind schwarz, manche weiß. Die schwarzen Zahlen sind die Zahlen, mit denen ein Monster von einem Würfelwurf getroffen werden kann. Die weißen Zahlen müssen erst im Spielverlauf geschwärzt und damit aktiviert werden.

Versteckte Felder hinter den Monstern
Manche Felder sind nicht sofort zugänglich, sondern liegen hinter Monsterkäfigen. Sie dürfen erst betreten (also angekreuzt) werden, wenn das entsprechende Monster besiegt ist.

20220531 131704 compress23

Bonusfelder:
Edelsteine: Diese werden direkt auf der entsprechenden Leiste am unteren Spielfeldrand eingetragen.
Gleiche Augenzahlen: Es gibt Felder, auf denen zwei Würfel abgebildet sind, die mit einem Gleichheitszeichen verbunden sind. Sie dürfen nur angekreuzt werden, wenn bei den Würfelpaaren zwei Würfel der gleichen Augenzahl vorliegen, z.B. zweimal eine 3.
Schatzkistenfelder schalten jeweils eins der drei Boni auf der rechten Seite des Spielblattes frei:

  • zusätzliche Lebensenergie
  • zwei beliebige Kreuze auf dem Spielblatt setzen
  • dreimal den schwarzen Würfel nutzen, wenn jemand anders aktiv am Zug ist

Drei weitere Male ist es im Spiel grundsätzlich möglich, aus der passiven Position heraus den schwarzen Würfel zu nutzen.

20220531 131714 compress10

Lebensleiste:
Kann ein Würfelergebnis nicht auf dem Spielblatt eingetragen werden, muss dieser Wurf als Fehlwurf auf der eigenen Lebensleiste auf der rechten Seite des Spielblattes eingetragen werden. Diese Fehlwürfe geben am Spielende Minuspunkte und können sogar zum Ausscheiden aus dem Spiel führen.

Neben diesen Grundregeln gibt es auf den verschiedenen Spielblättern bestimmte Sonderregeln:
Annoyed Animals: Sonderpunkte, wenn die grünen Startbereiche von links nach rechts verbunden werden.
Clumsy Cultists: Sonderpunkte für das Ankreuzen möglichst vieler Geröllfelder.
Puzzled Pyramids: die Zahlen von 3-11 werden vor dem Spielbeginn individuell in dafür vorgesehene leere Felder eingetragen.
Defiant Dinosaurs: Sonderfelder für den Kampf gegen die Monster.

Der Sieg gegen die Monster

Sobald das letzte Monster, das noch von niemandem besiegt wurde, besiegt wird, endet das Spiel. Nun werden die Siegpunkte auf der unteren Leiste des Spielblattes zusammengezählt. Wer am meisten Siegpunkte hat, gewinnt das Spiel.


„Dungeons, Dice & Danger“ ist ein kurzweiliges Roll & Write - Familienspiel mit kniffligen, aber gut erlernbaren Regeln. Die einzelnen Feinheiten, insbesondere bei den Sonderregeln der einzelnen Blätter, müssen während des Spiels immer wieder einmal nachgesehen werden. Dennoch ist ein Einstieg in das Spiel sehr gut möglich und selbsterklärend. Die Grafiken auf den Blättern sind ebenfalls selbsterklärend und orientieren sich an gängigen Schemata (z.B. Lebensleiste), so dass sie ohne weitere Erklärung verstanden werden.

20220531 132001 compress26

Das Spiel besteht nur aus den Blöcken, fünf Würfeln und fünf Bleistiften und ist auf diese Weise ein praktisches Spiel zum Mitnehmen. Die Verpackung hätte allerdings ein bisschen handlicher sein können, sie eignet sich weniger dafür, häufig mitgenommen zu werden: der Karton ist hier leider ziemlich dünn.

Der Name des Spiels ist meiner Meinung nach etwas unglücklich gewählt, da er nicht eingängig ist. Zwar setzt sich die Alliteration in den Namen der vier Spielblätter fort, aber ein eingängigerer Name für das Spiel hätte ihm gut gestanden, z.B. „Dice Dungeons“.

20220531 132259 compress35

Auch wenn das Spiel durch seine vier verschiedenen Spielvarianten abwechslungsreich ist, so endet der Wiederspielreiz dennoch ziemlich bald, wenn alle Varianten hinlänglich bekannt sind. Die durchschnittliche Spieldauer mit 30-45 Minuten pro Spielblatt ist realistisch angegeben.

 

Wertung zum spiel

 

discord banner test

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Chicago 1875 – City of the Big Shoulders | befindet sich im Nachdruck +

    Seit Kurzem ist im Pegasus-Shop und bei einigen Online-Händlern das Expertenspiel „Chicago 1875 – City of the Big Shoulders“ wieder aufgeführt. Es befindet sich derzeit im Nachdruck und soll im Dezember Weiter Lesen
  • Autobahn | erscheint 2023 bei Strohmann Games +

    Über das Spiel „Autobahn” von Alley Cat Games und dessen erfolgreiche Kickstarter-Kampagne haben wir schon im April berichtet. Nun hat Strohmann Games bekanntgegeben, die deutsche Version im 1. Quartal 2023 Weiter Lesen
  • The Guild of Merchant Explorers: The Queen's Special Orders | zur SPIEL’22 verfügbar +

    Mit dem unglaublich langen Titel „The Guild of Merchant Explorers: The Queen's Special Orders“ kann die erste Erweiterung schon in Kürze auf der SPIEL’22 in Essen gekauft werden. Die Erweiterung Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 1-4 Personen, 45 Minuten, Roll-and-Write, Entdecken, Fantasy

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.