Lost Cities erscheint im März als Neuauflage

Lost Cities erscheint im März als Neuauflage

1999 und 2008 sind bereits Versionen von “Lost Cities” von Reiner Knizia erschienen. 2018 soll nun im März eine neue Version erscheinen. Das Spiel ist für 2-4 Spieler ab 8 Jahren. Eine Partie dauert zwischen 30-60 Minuten.

Das sagt der Verlag zum Spiel

Das „Lost Cities“-Brettspiel ist bereits seit einigen Jahren in den USA sehr erfolgreich. Jetzt gibt es das Abenteuerspiel für die ganze Familie auch als deutsche Ausgabe. Fünf untergegangene Städte gilt es dabei zu entdecken: Die Lost Cities! Welcher mutige Globetrotter hat dabei die Nase vorn?

Die Spieler schicken ihre Abenteurer auf unterschiedlichen Pfaden auf die Suche nach den verlorenen Städten. Pro Schritt müssen sie eine Karte in der Farbe des gewählten Pfades auslegen. Aber Vorsicht: Die Spieler können in ihren folgenden Zügen nur Karten mit gleichem oder höherem Wert anlegen!

Die ersten Felder eines Pfades bringen Minuspunkte ein; satte Pluspunkte gibt es erst, wenn die Entdecker eine Stadt aufgespürt haben. Aber auch unterwegs gibt es einige Möglichkeiten, das eigene Punktekonto aufzustocken.

Glück beim Nachziehen der Karten und Geschick beim Ausspielen: Nur wer die richtige Mischung findet, liegt am Ende vorne und gewinnt.

Spielmaterial: Spielplan, 110 Expeditionskarten, 25 Ereignis-Plättchen, 20 Spielfiguren, 64 Siegpunkt-Münzen, 27 Artefakte, Spielanleitung

Quelle Pressemitteilung

Brettspiele günstig kaufen