Great Western Trail: Rails to the North - erste Grafik

Great Western Trail: Rails to the North - Das Cover

“Great Western Trail” erhält im Sommer 2018, seine erste Erweiterung. Wie schon berichtet wird sie den Titel “Great Western Trail: Rails to the North” tragen. Nun hat eggertspiele über Twitter das Cover des Spiels veröffentlicht.

Das sind die Infos über die Erweiterung

EGGERTSPIELE lädt alle Cowboys ein, auf die Great Western Trail zurückzukehren! Mit Rails to the North, der lang erwarteten Erweiterung zu seinem modernen Klassiker, zaubert Alexander Pfister ein richtiges Ass aus dem Ärmel: Ein neues Schienensystem. Nun ist der Fokus für die Belieferungen per Eisenbahn in den Norden und Osten verlagert, unter anderen nach Chicago, Detroit und New York City. Doch in dieser Richtung ist es um einiges härter Geschäfte abzuwickeln. Daher solltet ihr zusehen, euren Einflussbereich noch weiter auszudehnen, indem ihr kleine Zweigstellen in den verschiedensten Städten entlang des neuen Schienensystems gründet und damit Zugang zu einer ganzen Reihe hilfreicher Möglichkeiten erhaltet. Neben dem spannenden Schienensystem gibt es für euch neue eigene Gebäudeplättchen und Bahnhofsvorsteherplättchen sowie ein Zusatz für die eigene Spielerablage zu entdecken, wodurch die strategische Entscheidungstiefe noch einmal erweitert wird.

Great Western Trail wurde 2016 veröffentlicht und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem International Gamers Award, dem Jogo do Ano (Portugal) und dem Gouden Ludo (Belgien). Die Veröffentlichung von Great Western Trail: Rails to the North ist für Sommer 2018 geplant. Vorbestellungen werden ab demnächst auf der EGGERTSPIELE-Webseite möglich sein.

Quelle: