Brettspiele günstig kaufen

Spiel des Jahres: Julia Zerlik ist neues Jurymitglied

Spiel des Jahres: Julia Zerlik ist neues Jurymitglied

Der Verein Spiel des Jahres nimmt die Frankfurterin Julia Zerlik als neues Mitglied auf. Ab dem 1. Oktober wird sie der Jury für das „Spiel des Jahres“ und das „Kennerspiel des Jahres“ angehören. Die 30-jährige Spielekritikerin steht vor der Kamera, wenn im Videoblog „Spiel doch mal …!“ mit Rezensionen, Berichten und Interviews über alles informiert wird, was in der Spieleszene aktuell ist.

Geboren 1987 und aufgewachsen in Frankfurt am Main und lebt immer noch in dieser schönen Stadt. Als studierte Grundschullehrerin arbeitet Zerlik heute an der Goethe-Universität in Frankfurt im Bereich Medien und erstellt Tools und Videos für Studieninteressierte, um diesen bei der richtigen Wahl des Studiengangs zu helfen.

Bereits in der frühen Kindheit spielte sie gerne mit ihren Eltern und Großeltern. Diese Leidenschaft ging allerdings in der Pubertät zunächst verloren und wurde gemeinsam mit ihrem Mann Stephan 2012 neu entfacht. Die Begeisterung für Gesellschaftsspiele ist bis heute ungebrochen. Schnell entstand der Wunsch, gemeinsam Videos über Brettspiele zu veröffentlichen und die Szene besser kennenzulernen – Julia Zerlik vor und ihr Mann hinter der Kamera. Dies wurde im Jahre 2015 in Form des Videoblogs Spiel doch mal…! in die Tat umgesetzt. Auf ihrem Youtube-Kanal findet man seither zahlreiche Spielerezensionen sowie Berichte und Interviews rund um Gesellschaftsspiele.

Julia Zerlik gehört ab dem 1. Oktober 2018 der Jury an.

Quelle

Drucken E-Mail

Brettspiele günstig kaufen