Shikoku ist in der Spieleschmiede gestartet

Shikoku ist in der Spieleschmiede gestartet

Wer ein kleines schnelles Spiel mit interessantem Spielaspekt sucht und vielleicht auch japanische Grafiken mag, sollte sich Shikoku anschauen. Das ist gerade für 19 € in der Spieleschmiede zu fördern und stammt von dem Verlag GDM Games. Es kann von 3-8 Spielern gespielt werden und dauert rund 30 Minuten.

Das besondere bei dem Spiel ist, dass hier weder der schnellste Spieler. Noch der langsamste gewinnt, sondern der, der in der Mitte ist und auf dieser Position das Ziel erreicht. Das hört sich spannend an und könnte ein unterhaltsames Spiel für zwischendurch sein.

Hintergrund

Shikoku ist die kleinste der vier Hauptinseln Japans und bekannt für ihren 88 buddhistische Tempel umfassenden Pilgerweg. Es heißt, die Menschen hätten ein Jahr des Unglücks und Leidens. Um in dieser Zeit von ihrem Kummer und ihrem Pech befreit zu werden, suchen sie als Pilger Yakuōji auf, den dreiundzwanzigsten Tempel. Dieser ist die Heimat des Buddhas der Heilung, Yakushi Nyorai. Mit jedem Schritt auf der Treppe des Tempels legen die Pilger eine Münze nieder und singen das Yakushi-Mantra.

Das sagt der Spieleschmiede zum Spiel

3 bis 8 Pilger ab 8 Jahren steigen die Stufen zum Tempel hinauf. Du bist einer von ihnen und musst streng darauf achten, dem Weg der Mitte zu folgen: Du willst weder zu schnell, noch zu langsam laufen. Aber alle Pilger legen ihre Geschwindigkeit gleichzeitig fest, also musst du deine Mitreisenden richtig einschätzen!

Auch wenn du deine Geschwindigkeit festlegst, willst du weder die höchste, noch die niedrigste Karte legen, da du sonst voransprintest. Wer dem Weg der Mitte folgt läuft dagegen langsam. Aber zu langsam solltest auch du nicht laufen, schließlich willst du auch nicht der Letzte sein ... So entsteht ein spannendes Spiel aus einem ganz einfachen Spielprinzip!

Zur Spieleschmiede

Das könnte Dich interessieren

Brettspiele günstig kaufen