Magnastorm wird erste Ende November in den Handel kommen

Magnastorm wird erste Ende November in den Handel kommen

„Magnastorm“ ist dieses Jahr das neue Spiel von Feuerland. Auf der Spiel’18 gab es bereits Exemplare zu kaufen und wir haben im Artikel ein paar Bilder vom Spielmaterial einfließen lassen. Das Material ist gewohnt hochwertig und für den Preis (55 € UVP) mehr als angemessen. Eine Partie soll 75-120 Minuten dauern. Der Schwierigkeitsgrad soll aber weniger komplex sein, als die sonstigen Feuerland Spiele. Trotzdem auf jeden Fall ein Spiel für 2-4 Vielspieler ab 12 Jahren. Die Optik stammt übrigens von Michael Menzel, dem die Ideen wohl nie ausgehen…

Das sagt der Verlag zum Spiel

Magnastorm ist ein großes taktisches Workerplacement-Spiel auf einem gleichnamigen, fernen Planeten.

Die Spieler übernehmen einen von 4 Machtblöcken der Erde und versuchen auf dem Planeten Magnastorm ihre großen Rohstoffabbaumaschinen, die sog. Schildköten, geschickt einzusetzen.

Magnastorm wird erste Ende November in den Handel kommen

In jedem Zug haben sie die Wahl entweder eine einfache Aktion auszuführen oder sich Einfluss auf einen hilfreichen Commander zu erkaufen. Da mit jeder einfachen Aktion die Kosten für die Einflussnahme sinken, gilt es den richtigen Zeitpunkt für die Übernahme eines Commanders zu treffen.

Ziel des Spieles ist als Erster eine vorgegebene Anzahl an Ansehenspunkten gesammelt zu haben: durch die Übernahme von Commandern, das Erfüllen von Aufträgen sowie das geschickte Vorgehen auf dem Planeten.

Am Ende jedes Spiels erhalten die Spieler eine von 120 Belohnungskarten, die in weiteren Partien zum Ausgleich der Spielstärken verwendet werden können.

Bilder zum Spiel

Quelle

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele