https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele

SPIELEAUTOREN-TREFFEN // Neue Location in Göttingen

SPIELEAUTOREN-TREFFEN // Neue Location in Göttingen

Am 6. Und 7. Juli 2019 wird in Göttingen zum 38 Mal das Spieleautoren-Treffen stattfinden. Dieses für die Spielebranche wichtige Ereignis. Fast 350 AutorInnen werden in den zwei Tagen ihre kreativen Ideen rund 70 Vertretern von über 30 Verlagen und Agenturen präsentieren. Hier werden die Weichen für die Programme der nächsten Jahre gelegt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Spiele-Autoren-Zunft e.V. und der Stadt Göttingen.

 

Pressemeldung

Fast 70 Vertreter und Redakteure von über 30 Verlagen und Agenturen haben sich angemeldet, um die kreativen Prototypen der teilnehmenden Spieleautorinnen und Spieleautoren zu begutachten und erfolgversprechende Kandidaten für das künftige Verlags-programm zu entdecken.

Wie jedes Jahr verleiht am Samstag die Stadt Göttingen den Göttinger Spatz, mit dem besondere Leistungen um das Kulturgut Spiel gewürdigt werden. 2019 erhält der Gründer der Zeitschrift „Spiel & Autor“ und Mitglied der Jury Spiel des Jahres, Wieland Herold, den Preis für sein Engagement um das Kulturgut Spiel.

Ebenfalls Tradition hat das Stipendium für Nachwuchsautoren der Jury Spiel des Jahres – seit Anbeginn (1995) ebenfalls von Wieland Herold betreut. Am Samstag wird die Jury die Spiele von fünf in der Vorauswahl qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten testen und am Sonntag bekannt geben, wer das begehrte Stipendium bekommt. Dies ermöglicht einwöchige Aufenthalte in einem Spieleverlag, im Deutschen Spielearchiv Nürnberg, im Spielwaren-Fachhandel und in einer Autorenwerkstatt.

Quelle: Pressemeldung

Tags: Branche

Drucken E-Mail