Brettspiele günstig kaufen
THEOSIS // Bilder vom Spielmaterial

THEOSIS // Bilder vom Spielmaterial

 

THEOSIS von DREAMCRAFT GAMES ist ein taktisches Fantasyspiel, in dem ihr in eurer Rolle als Halbgott zunächst einen Helden aufrüstet und diesen später für euch in der Arena kämpfen lasst. Dem Sieger in der Arena winkt ein Platz am Tisch der Götter! THEOSIS konnte Mitte 2018 bei Kickstarter gefördert werden und steht nun auch vereinzelt im Handel zur Verfügung.

 

Wir haben uns bei der SPIEL'19 in die Welt der griechischen Antike vorgewagt und uns ein Exemplar von THEOSIS gesichert. Seht hier zunächst ein paar Eindrücke vom Spielmaterial. Eine ausführliche Review wird später folgen!

 

Das sagt der Verlag zum Spiel

 

Es gab Unruhen am Himmel. Aus Gründen, die den Sterblichen unbekannt sind, müssen irgendwann sogar Götter sterben. Nach einem solchen Tod gab es einen offenen Platz am Tisch der Schöpfung. Ein Gott wurde gebraucht. Die Halbgötter, die um den Platz kämpfen wollen, müssen sterbliche Helden auswählen und sie nach Hierapolis rufen. Die Helden werden Quests durchführen und sich sechs Tage und sechs Nächte lang darauf vorbereiten, bevor sie die Arena betreten, um bis zum Tod zu kämpfen. Der Halbgott, dessen Champion stehen bleibt, wird zur Gottheit erhoben.

 

 

In Theosis übernimmst du die Rolle eines Halbgottes, der das Recht beansprucht, unter den Göttern als Gleichgestellter zu stehen. Zuerst wählst du deine Helden aus. Sie werden Quests für dich abschließen und dich mit Kräften stärken. Sie werden Gold verdienen, Waffen und Rüstungen kaufen, Artefakte gewinnen und interessante Orte in der alten Stadt Hierapolis besuchen.

 

 

Die Helden haben nur sechs Vorbereitungsrunden, bevor sie die Arena betreten und neun Kampfrunden absolvieren. Am Ende von neun Runden wird nur noch einer in der Mitte der Arena stehen, der den Sieg beansprucht und seinen Gönner in die Göttlichkeit erhebt.

 

 


Weitere Bilder vom Spielmaterial

Tags: Strategie, Variable Helden-Fähigkeiten, Miniaturen

Drucken E-Mail

Ebenfalls interessant: