Waldgärtner - Das Spiel erscheint zur Spiel 2016

Waldgärtner - Das Spiel erscheint zur Spiel 2016


In dem Kartenspiel “Waldgärtner” verbirgt sich nicht nur ein Spiel für Familien, dass gleichzeitig Wissen vermittelt, sondern auch ein Satz Karten mit richtigem Wissen, was in einer Ausbildung Verwendung finden kann. Es ist für 2-6 Spieler ab 8 Jahren und wird in Halle 2 Stand D134 zu kaufen und testen sein. Es handelt sich um den “Spieltrieb” Stand.

In diesem taktischen Karten-Legespiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Obstbauern, die in einem freundlichen Wettstreit das Ziel verfolgen, einen möglichst ertragreichen Fruchtwald aus kulinarisch wertvollen Bäumen und Sträuchern anzulegen.

Dabei müssen sie clever ihr Hab und Gut einsetzen und stets beachten, wie groß ihre Gehölze werden, wann sie blühen, wann ihre Früchte reif sind und welche für eine erfolgreiche Ernte einen Partner benötigen.

Waldgärtner ist aus der Permakultur-Praxis heraus entstanden und kann auch zur Gartenplanung oder zur Vermittlung von gärtnerischem und naturkundlichem Wissen eingesetzt werden.

Dementsprechend enthalten die Karten viele Informationen:

· die deutsche und wissenschaftliche Bezeichnung der Gehölze
· ihre Herkunft (Europa, Asien, Nordamerika)
· ihre Größe (in den Kategorien Großbaum, mittelgroßer Baum, Kleinbaum, Großstrauch, Kleinstrauch)
· ihre Befruchtungsverhältnisse (Selbst- / Fremdbefruchtung)
· ihre Blütenfarbe
· den Zeitpunkt ihrer Blüte und Fruchtreife (nach dem phänologischen Kalender!)
· ihre Eignung als Stickstoffsammler


Waldgärtner stellt insgesamt 159 verschiedene Gehölzarten vor, die essbare Früchte besitzen und in Mitteleuropa kultivierbar sind.

Quelle

Drucken E-Mail