Fürsten der Renaissance von Martin Wallace überarbeitet

Fürsten der Renaissance von Martin Wallace überarbeitet


Auf der Spielemesse 2016 wird eine komplett überarbeitete Neuauflage vom Spiel “Fürsten der Renaissance” erscheinen. Das Spiel ist für 3-6 Spieler ab 13 Jahren und ein Strategiespiel. Eine Partie dauert 120-150 Minuten. Für einen Preis von 49,95 € ist die Neuauflage zu haben.

Der Heidelberger Spieleverlag bringt das Spiel heraus und präsentiert es erstmals auf der Spiel 2016 in Halle 1 Stand B103.

Das sagt der Verlag zum Spiel:

Wir schreiben das Jahr 1470. Italien steht in voller Blüte. Das Land wird beherrscht von mächtigen Städten, die weder Intrigen noch Kriege scheuen. Käufliche Kriegsfürsten und ihre Truppen entscheiden das Schlachtenglück.

Als Oberhaupt einer mächtigen Familie bietest du mal der einen mal der anderen Stadt deine Dienste an. Du setzt deinen Einfluss ein und versprichst Venedig einen Sieg. Oder du treibst deine eigenen Pläne voran und verlierst mit Absicht. Deinen Sold muss Venedig in jedem Fall zahlen.

Wir schreiben das Jahr 1470. Italien steht in voller Blüte. Das Land wird beherrscht von mächtigen Städten, die weder Intrigen noch Kriege scheuen. Käufliche Kriegsfürsten und ihre Truppen entscheiden das Schlachtenglück.

Als Oberhaupt einer mächtigen Familie bietest du mal der einen mal der anderen Stadt deine Dienste an. Du setzt deinen Einfluss ein und versprichst Venedig einen Sieg. Oder du treibst deine eigenen Pläne voran und verlierst mit Absicht. Deinen Sold muss Venedig in jedem Fall zahlen.

Schare Künstler und mächtige Personen um dich, um dadurch Vorteile zu genießen: Roderigo Borgia hilft dir Papst zu werden, Lorenzo Medici legt ein Veto für dich ein … Stärke deine Armee durch den Kauf neuer Truppen. Taktiere geschickt: Greife mit schwerer Artillerie an oder verschanze dich und plane einen Gegenangriff.

Verräterkarten sorgen für unerwartete Wendungen: Besteche Truppen, stiehl Einfluss oder zettle einen Krieg an.

Über 3 Dekaden hinweg kämpfst du für den Ruhm deiner Familie: Wie oft konntest du im Kampf thriumphieren? Wie hoch ist das Ansehen deines Hofes? Wieviel Gold hast du gehortet?

Drucken E-Mail