ROMA & ALEA // Bilder vom Spiel

ROMA & ALEA // Bilder vom Spiel

ROME & ROLL ist letztes Jahr über Kickstarter finanziert worden und nun bei SCHWERKRAFT als ROMA & ALEA auf Deutsch erschienen. ROMA & ALEA ist ein komplexes Roll & Write Spiel von DAVID TURCZI und NICK SHAW für ein bis vier Spieler ab 14 Jahren und soll zwischen 60 und 90 Minuten dauern. Wir haben eine deutsche Version auf Kickstarter unterstützt und präsentieren euch Bilder zum Spielmaterial. Außerdem geben wir auch einen ersten Eindruck vom Spielmaterial.

 

Das Spielmaterial – erster Eindruck

Roma & Alea enthält einen doppelseitigen Spielplan und vier Spielertableaus (Legatus, Mercatrix, Patricia, Praefectus) sowie dazu passend vier farbige Folienstifte. Alle Tableaus sind hochwertig bedruckt und abwischbar. In den Kickstarter Kommentare zu dem Projekt gibt es Feedback, dass die Farbe auf dem Spielplan nur noch schwierig bis gar nicht entfernt werden kann. Wir haben auf den verschiedenen Plänen mit allen Farben gemalt und unterschiedlich lange gewartet. Bei unserem Exemplar konnte die Farbe ohne Probleme durch die Rückseiten der Folienstift entfernt werden.

Ebenfalls im Spiel enthalten sind acht Meeple jeweils zwei pro Farbe sowieso 9 Würfel. Die Meeple sind Standard und fungieren als Aufseher- und Vorarbeiterfiguren. Die Würfel sind sehr hochwertig. Sie sind mit 22 mm sehr groß, haben knallige Farben und sind nicht nur bedruckt, sondern graviert. Die insgesamt 33 Bauplan-, Göttergunst-, Nerobonus- und Prokonsulkarten sind robust und thematisch gedruckt.

Die Anleitung ist 28 Seiten lang, beschreibt Spielaufbau und -ablauf ausführlich mit Bildern und Beispielen. Sie enthält außerdem eine Beschreibung des Solospiels, einer Variante für zwei Personen und auf der Rückseite eine Übersicht der Symbole des Spiels.

Die Kickstarter Edition enthält die drei zusätzlichen Spielertableaus Nobilis, Pontifex und Artifitrix, ein zusätzliches Set an Folienstiften, vier farbige Aufseherfiguren und Miniaturen passend zu den Spielertableaus. Die Miniaturen sind schwierig den Tableaus zu zuordnen und sind alle grau und dadurch nur bedingt im Spiel nutzbar.

 

Bilder vom Spielmaterial

 

Das sagt der Verlag zu Roma & Alea

Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut und ist auch heute noch eine der beeindruckendsten Städte der Welt. Doch 64 n.Chr. wurde die Stadt durch ein Feuer fast vollständig zerstört und nun habt ihr die Gelegenheit, Rom mit neun Würfeln erneut zu errichten. Und euch dabei die Gunst Kaiser Neros und der Götter zu sichern.

Roma & Alea ist ein "Roll & Write"-Spiel, bei dem die Spieler über die Würfel Ressourcen und/oder Aktionen bekommen, mit denen sie die Gebäude der ausliegenden Baupläne errichten. Wird ein Gebäude errichtet, zeichnet der Spieler die Umrisse des Gebäudes mit seiner Farbe auf dem Stadtplan ein. Alle Gebäude bringen Punkte für bestimmte Gegebenheiten wie angrenzende Gebäude oder den Hügel, auf dem sie errichtet wurden. Manche Gebäude produzieren Ressourcen, wenn angrenzend ein Gebäude errichtet wird. Zudem können die Spieler Siedlungen erobern und das Straßennetz erneuern, um diese an das Römische Reich anzuschließen. Denn nur, wer mit der Stadt Rom verbunden ist, kann besteuert werden...

 

Quelle
https://schwerkraft-verlag.de/schwerkraft/roma-alea/roma-alea

 

Tags: Roll-and-Write, 1-4 Spieler

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.