banner discord

MERV // Spiel nun erhältlich

MERV // Spiel nun erhältlich

Im 12. Jahrhundert galt die Stadt Merv, deren Ruinen im heutigen Turkmenistan liegt, als kulturelles und religiöses Zentrum und war ein wichtiger Knotenpunkt der Seidenstraße. Der italienische Autor Fabio Lopiano (Calimala, Ragusa) lässt nun ein bis vier SpielerInnen ab 14 Jahren in dem Spiel MERV: THE HEART OF THE SILK ROAD die Stadt ausbauen. Gleichzeitig darf die Bedrohung durch die Mongolen nicht vergessen werden. Eine Partie dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Für die Illustrationen ist Branchengröße Ian O'Toole verantwortlich, der unter anderem durch die Spiele von Vital Lacerda bekannt ist. Die englische Version des Spieles kann seit gestern im Shop von OSPREY GAMES für 50 £ bestellt werden. Außer den Solo Automa Karten ist das Spiel sprachneutral. Auf BoardGameGeek könnt ihr einen Blick in die Anleitung werfen.

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

Das sagt der Verlag zum Spiel

Merv: Das Herz der Seidenstraße ist ein spannendes Wirtschaftsspiel, das den Aufstieg und Fall der größten Stadt der Welt darstellt.

In Merv wetteifern die Spieler darum, im wohlhabenden Herzen der Seidenstraße Macht und Reichtum anzuhäufen. Durch vorsichtige Hofintrigen, rechtzeitige Spenden an die große Moschee und günstige Handelsabkommen versuchen die Spieler, so viel von diesem Wohlstand wie möglich in ihre eigenen Taschen umzulenken.

Unterdessen nähern sich jenseits der Stadtmauern mongolische Horden. Wenn Sie beim Bau der Stadtmauern helfen, geben Sie wertvolle Gelegenheiten zum Aufbau Ihrer eigenen Statur auf, aber lassen Sie sie ungeschützt und Sie werden mit der Stadt brennen. Jede Entscheidung ist gewichtig, und die Folgen jedes Fehltritts sind verheerend. Werden Sie in den Vordergrund treten oder in Vergessenheit geraten?

 

Quelle:

OSPREY GAMES

BoardGameGeek

 

 

Tags: 60-75 Minuten, 1-4 Spieler, Eurogame, Solospiel, Strategie

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen