banner discord

WIZARD // 25-Jahre-Edition

WIZARD // 25-Jahre-Edition

AMIGO SPIELE haben neben einigen Neuheiten auch eine neue Jubiläumsedition des Stichspiels WIZARD angekündigt. Die WIZARD 25-Jahre Edition enthält neben den sechs bereits bekannten Sonderkarten die neue Sonderkarte des Gestaltenwandlers und 25 Metallmünzen. WIZARD von Ken Fisher mit Illustrationen von Franz Vohwinkel erschien erstmals 1984. Darin versuchen drei bis sechs SpielerInnen nicht nur Stiche zu erhalten, sondern die genaue Anzahl der Stiche vorherzusagen. 2016 erschien eine erste Jubiläumsedition mit sechs Sonderkarten.

 

Neben dem originalen WIZARD und einer Junior Version sind drei weitere Spiele in der WIZARD Reihe erschienen. In WITCHES von Ken Fisher und Joe Andrews versuchen die SpielerInnen möglichst wenig Minuspunkte zu bekommen, während es in DRUIDS von Günter Burkhardt und Wolfgang A. Lehmann ihre Aufgabe ist, nicht zu viele Stiche in unterschiedlichen Farben zu sammeln. WIZARD EXTREME ist eine Neuauflage des 2003 veröffentlichten Stichspiels Sluff Off! von Stefan Dorra.

 

Das sagt der Verlag:

Vor 25 Jahren veröffentlichte AMIGO das Stichspiel Wizard von Ken Fisher erstmals in Deutschland und Österreich. Diesen Geburtstag feiert der Spieleverlag mit einer besonderen Jubiläumsedition des Spieleklassikers. Neben einer edlen Verpackung im Zauberbuch-Look, geprägten Metallmünzen und den bereits aus der 20-Jahre
Jubiläumsausgabe bekannten Sonderkarten, sind in dieser Edition zwei neue Karten enthalten: Die exklusive Sonderkarte der Gestaltenwandler sowie eine Farbkarte, mit der die aktuelle Trumpffarbe angezeigt werden kann.

So spielt man die Wizard 25- Jahre Edition:
Bei Wizard muss jeder Spieler die genaue Zahl der Stiche vorhersagen, die er in der aktuellen Stichrunde machen wird. Hier gewinnt also der Spieler, der seine Karten am besten einschätzt. In der ersten Runde wird an jeden Spieler nur eine Karte ausgeteilt, in der zweiten Runde bekommt jeder zwei usw. Aus den übrigen Karten wird die Trumpffarbe gezogen und in der Tischmitte platziert.
Die Voraussagen und Punkte werden auf dem Block der Wahrheit notiert; für jede richtige Vorhersage gibt es Pluspunkte, liegt der Spieler daneben, bekommt er Minuspunkte. Zusätzlich zu den Zahlenkarten von 1-13 in verschiedenen Farben gibt es auch Zauberer, die (fast) immer gewinnen und Narren, mit denen man (fast) immer verliert.

Exklusiv in der Jubiläumsedition sind nicht nur die bereits bekannten sechs Sonderkarten Drache, Fee, Bombe, Werwolf, Jongleur und Wolke aus 2016 enthalten, sondern auch eine neue Sonderkarte: Der Gestaltenwandler. Beim Ausspielen dieser Karte kann sich der Spieler entscheiden, ob der Gestaltenwandler als Zauberer oder als Narr ausgespielt werden soll.
Die neue Farbkarte dient dazu, die aktuelle Trumpffarbe anzuzeigen, wenn sie von einem Mitspieler bestimmt wird.

Das Stichspiel Wizard zählt mit über 2,6 Millionen verkauften Exemplaren allein in Deutschland zu den erfolgreichsten Kartenspielen des Spieleverlags AMIGO. Neben den Profi- und Anfänger Varianten Wizard Extreme und Wizard Junior umfasst die Reihe mittlerweile weitere Spiele wie Witches, Druids und seit 2019 das Wizard Würfelspiel.

Quelle:

AMIGO SPIELE

Tags: Stichspiel, Bluffen, Kartenspiel, Strategie

unterstütze uns