Beliebter „Werwölfe”-Konkurrent erscheint auf Deutsch bei Funtails

Beliebter „Werwölfe”-Konkurrent erscheint auf Deutsch bei Funtails

Für Mitte 2024 hat der Verlag Funtails die deutsche Version von „Blood on the Clocktower” angekündigt. Das Social-Deduction-Spiel von Autor Steven Medway ist bei Boardgamegeek in der Kategorie „Party” aktuell auf Platz 2 gelistet (mit einem Rating von 8,3) und war bisher nur auf Englisch zu haben. Im Shop von Funtails kann das Spiel noch bis zum 23.12.2023 zum reduzierten Preis vorbestellt werden und soll laut Verlag im Sommer kommenden Jahres ausgeliefert werden. 

In „Blood on the Clocktower” rätseln 5-20 Spieler mit unterschiedlichen Rollen, wer unter ihnen unschuldige Dorfbewohner und wer die Verräter sind. Eine Partie dauert 30-120 Minuten. 

 

Darum geht es in dem Spiel 

Im Dörfchen Ravenswood Bluff geht es alles andere als beschaulich zu, denn ein Dämon geht um und terrorisiert mordend die unbescholtene Bevölkerung. Tagsüber wandelt er in Menschengestalt, doch des Nachts treibt er sein grausames Unwesen. Angst greift um sich, Gerüchte machen die Runde, Halbwahrheiten und Informationsfetzen werden hinter vorgehaltener Hand geflüstert. Wer ist der Verräter in den eigenen Reihen? Wer ist der Dämon? 

Das gilt es für die rechtschaffenen Bürger von Ravenswood Bluff herauszufinden. Doch nicht alle verfolgen dieses Ziel. Der Dämon und seine Schergen verbreiten Lügen und stiften Verwirrung, damit am Ende nicht sie auf dem Schafott enden, sondern ein unschuldiges Bauernopfer. 

Open Grimoire TB

Grundsätzlich ist man im Spiel entweder gut oder böse. Alle guten Charaktere haben das Ziel, den Dämon zu finden und zu exekutieren. Die Bösen wiederum wollen erreichen, dass alle guten Bürger im Dorf getötet oder nur noch 2 Personen im Dorf übrig sind, unter denen sich der Dämon befinden muss. 

Jeder Spieler nimmt eine individuelle Rolle mit besonderen Fähigkeiten ein. Das bietet viele Ansatzpunkte für die Verfolgung der eigenen Ziele. So erfährt der Empath jede Nacht, wie viele - aber nicht welche - seiner zwei Nachbarn böse sind. Der Soldat kann nicht vom Dämon getötet werden. Aber auch das Böse wartet mit besonderen Fähigkeiten auf: Der Giftmischer zum Beispiel kann Charaktere vergiften. Diese können für eine begrenzte Zeit ihre Fähigkeit nicht nutzen, allerdings ohne dies zu wissen. So erhalten sie eventuell Falschinformationen vom Spielleiter. 

Everything

Nach und nach werden Charaktere umgebracht oder exekutiert, jedoch ist der Tod in „Blood on the Clocktower” nicht das Ende. Tote Charaktere dürfen weiter mitdiskutieren und sogar noch ein letztes Mal aus dem Jenseits abstimmen und so über Leben und Tod und nicht selten über Sieg und Niederlage mitentscheiden. 

 

Quellen

Funtails 

Blood on the Clocktower 

BGG 
 

 

Tags: Asymmetrisch, Social Deduction, Partyspiel, Semi-Kooperativ