banner discord

BOARD & DICE

BOARD & DICE // Verlag trennt sich von Daniele Tascini

Nachdem Jeremy Howard (MAN VS MEEPLE) auf Facebook auf Äußerungen des Autors DANIELE TASCINI aufmerksam gemacht, hat der Verlag BOARD & DICE in einem Statement angekündigt, jegliche Kooperation mit Tascini zu beenden. Bereits veröffentlichte Spiele, wie TEOTIHUACAN, TRISMEGISTUS und TEKHENU, werden weiter im Verlagsprogramm bleiben. Es werden allerdings in Zukunft keine weiteren Spiele des Autors bei BOARD & DICE erscheinen. TASCINI hat sich auf Facebook zu den Vorkommnissen geäußert.

Wieso wird der Verlag nicht mehr mit Daniele Tascini zusammenarbeiten? In der BoardGameGeek Facebook Gruppe problematisierte Jeremy Howard die regelmäßige Nutzung des N-Wortes anhand einer Äußerung von Tascini. (Um den Begriff nicht zu reproduzieren, zu verharmlosen und Betroffene nicht zu verletzen, schreibe ich das Wort nicht aus). Daniele Tascini schrieb in einem Kommentar auf Facebook, dass er die Benutzung des Wortes "schwarz" ablehnt. Seine afrikanischen Freunden spricht er nach seinen Aussagen mit dem N-Wort an und diese hätten damit kein Problem und würden es nicht als Beleidung auffassen. 

Der Verlag BOARD & DICE, bei dem viele Spiele von Daniele Tascini erschienen sind, äußerte sich zu seinem Kommentar in einem Statement auf der Verlagshomepage. Darin positioniert sich der Verlag gegen Diskriminierung jeglicher Art. Nach Ansicht von BOARD & DICE hat Tascini nicht angemessen auf die Vorwürfe reagiert und sich nicht ausreichend entschuldigt. Als Konsequenz beendet der Verlag die Kooperation mit dem Autor. Bereits veröffentlichte Spiele sollen weiter verkauft werden. Ob das für Oktober angekündigte Spiel TABANNUSI: BUILDERS OF UR noch bei BOARD & DICE erscheinen wird, ist noch nicht klar.

Daniele Tascini reagierte mit einem Beitrag auf seiner Facebook Seite auf die Vorwürfe. Darin entschuldigt er sich für seine Wortwahl. Er sei schockiert darüber, wie seine Worte auf Englisch zu lesen sind. Außerdem hat er mit Jeremy Howard geschrieben, um sich zu erklären. Auf Facebook und der Homepage von BOARD & DICE könnt ihr euch ein eigenes Bild zu den Äußerungen von Daniele Tascini und den Erklärungen von Jeremy Howard und dem Verlag machen. 

 

Quelle:

Facebook

Homepage von BOARD & DICE

Tags: Branche

unterstütze uns

Brettspiele günstig kaufen