banner discord

MATHE-SPRINT Spiele

MATHE-SPRINT Spiele // bei SCHWERKRAFT erschienen

Unter dem Label LEICHTKRAFT sind die drei MATHE-SPRINT Spiele beim SCHWERKRAFT Verlag erschienen. Die drei Spiele der Reihe sind schnelle Kartenspiel für ein bis fünf Spieler:innen ab acht Jahren. Eine Partie soll zwischen 15 bis 30 Minuten dauern. Im englischen Original sind die Spiele bei GENIUS GAMES erschienen. Mit ECOSYSTEM, GENOTYPE und CYTOSIS sollen in diesem Jahr noch drei weitere Spiele mit wissenschaftlichem Thema des Verlags bei SCHWERKRAFT auf deutsch veröffentlicht werden. Die Autoren der MATHE-SPRINT Reihe sind John Coveyou (CYTOSIS, GENOTYPE) und Steve Schlepphorst (CELLULOSE). Thomast Bogusz (SUBATOMIC, PERIODIC) und Sarah Lafser (POWER FAILURE) sind für die Illustrationen verantwortlich.

 

DARUM GEHT ES IN DEN SPIELEN:

In den MATHE-SPRINT Spielen treten die Spieler:innen gemeinsam an und versuchen, in 3 Minuten, möglichst viele Punkte zu erzielen. Dazu müssen sie Zielkarten erfüllen, die unterschiedliche Ansprüche haben. Jede Zielkarte gibt eine bestimmte Anzahl Karten vor, die entweder auf- oder absteigend daran angelegt werden müssen, manche Zielkarten haben weitere Einschränkungen und fordern zum Beispiel nur ungerade Zahlen. Aber damit es nicht zu einfach wird, stehen auf den Handkarten der Spieler:innen keine Zahlen, sondern Rechenaufgaben.

In MATHE-SPRINT 1 bestehen die Zahlkarten aus Summen und Differenzen, die die Spieler:innen schnell im Kopf lösen müssen, um sie an die passenden Zielkarten legen zu können. Die Zielkarten haben Einschränkungen wie „nur gerade Zahlen“ oder „nur Addition“.

In MATHE-SPRINT 2 bestehen die Zahlkarten aus Produkte und Exponenten, die die Spieler:innen schnell im Kopf lösen müssen, um sie an die passenden Zielkarten legen zu können. Die Zielkarten haben Einschränkungen wie „größer als 35“ oder „nur Quadratzahlen“.

In MATHE-SPRINT 3 bestehen die Zahlkarten aus Brüchen, Dezimal- und Prozentzahlen, die die Spieler:innen schnell im Kopf lösen müssen, um sie an die passenden Zielkarten legen zu können. Die Zielkarten haben Einschränkungen wie „nur gleiche Werte“ oder „keine Brüche“.

 

Bilder des Spielmaterials:

Mathe-Sprint 1

 

QUELLEN:

BoardGameGeek

Schwerkraft Verlag

Tags: Wissenschaft, 1-5 Spieler, Kartenspiel, Solospiel, Strategie

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns