Deadly Dinner

Deadly Dinner | Abendfüllende Krimidinner-Spiele erscheinen bei Pegasus

Der Pegasus Spiele-Verlag gab jüngst bekannt, dass nach „Die letzte Rose“ und „Roter Teppich“ nun auch der dritte Fall „Killing Woodstock“ der „Deadly Dinner“-Reihe verfügbar ist. In den Deduktionsspielen von Lukas Setzke, Martin Student und Verena Wiechens treten 5-10 Personen ab 16 Jahren als Verdächtige eines Mordfalls gegeneinander an, um den Mörder am Ende zu überführen oder selbst mit dem Verbrechen davonzukommen. Die Spielzeit beträgt etwa 180-240 Minuten.

 

Darum geht es in den Spielen

Für eine Runde „Deadly Dinner“ lädt ein:e Gastgeber:in zum gemeinsamen Dinner ein, bei dem alle Mitspielenden die Rolle eines mordverdächtigen Charakters übernehmen. Nur eine Person hat den Mord begangen, doch alle haben Geheimnisse, die sie lieber für sich behalten wollen. Und so versuchen die Spielenden hinter die Geheimnisse der anderen zu kommen, ohne sich selbst noch verdächtiger zu machen. In der Gruppe müssen Informationen und Hinweise diskutiert werden, um am Ende den Täter bzw. die Täterin zu identifizieren. Das Ziel ist es, den Mordfall zu klären – oder mit der Tat davon zu kommen.

 

4250231727085ILl6zSk7ChEvDbanner fantasywelt jetzt kaufen test„Die letzte Rose“ versetzt die Spielenden ans Set der Datingshow "The One". In dieser sucht Herzensbrecher Alexander von Altenburg die eine Frau, die seine letzte Rose verdient. Als eine der finalen Kandidatinnen tot aufgefunden wird, droht die Fassade der Millionen-Show zu bröckeln.

 

 

4250231727078JTmyPpjJLS6zp

banner fantasywelt jetzt kaufen test„Roter Teppich“: Gefeiert, begehrt, berühmt. Als Charmeur der alten Schule ziert Filmstar Henry Steward die Cover der Klatschpresse. Doch ausgerechnet am Set der sehnlichst erwarteten Komödie "Der Legionär, der mich liebte" wird er ermordet aufgefunden. Eines ist klar: Über dieses blutige Gewaltverbrechen können Glitzer und Glamour nicht hinwegtäuschen. Der Täter oder die Täterin ist Teil der Filmcrew!

 

 

4250231730481

banner fantasywelt jetzt kaufen test„Killing Woodstock“: Eine beschauliche Kommune, eine Rockband und einen knallharten Motorradclub eint die Liebe zu Musik und bewusstseinserweiternden Drogen. Zusammen wollen sie das legendäre Woodstock Festival aufleben lassen. Doch als der Guru der Kommune ermordet wird, ist es vorbei mit Love, Peace and Happiness.

 

Quellen:

Pressemitteilung

Pegasus Spiele

BoardGameGeek

FantasyWelt (Die letzte Rose)

FantasyWelt (RoterTeppich)

FantasyWelt (Killing Woodstock)

Tags: 5-10 Personen, Detektiv, Krimi, Murder/Mystery, Deduktion

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.