Arcs

Arcs | Sci-Fi-Spiel von Cole Wehrle erscheint 2023 bei Leder Games

Vor kurzem erschien bei BoardGameGeek (BGG) ein erster Eintrag zu „Arcs“, dem neuen Spiel von Leder Games, das im kommenden Jahr erscheinen soll. In dem Weltraum-Spiel von Cole Wehrle (Root, Oath, Pax Pamir) müssen 3-4 Personen ihre Fraktionen durch eine Weltraumsaga führen, die sich in Mini-Kampagnen über 1-3 Partien streckt. Zwischen den Partien werden neue Regelmodule aktiviert und die Fraktionen erhalten neue Fähigkeiten und Ziele.

Die Illustrationen stammen von Kyle Ferrin (Root, Oath, Fort) und die Spielzeit pro Partie soll etwa 60-90 Minuten betragen. Zusätzlich veröffentlichte Autor Cole Wehrle ein mehrteiliges Designer-Tagebuch auf BGG und der Leder Games-Website, das über die Entstehung und Konzeption des neuen Spiels informiert.

pic6798514

 

Darum geht es im Spiel

Das Spiel beginnt in den letzten Tagen eines zerfallenden Imperiums. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle der letzten Regenten eines einst stolzen Staates, der sich bis zu den entferntesten Welten des Reiches erstreckte. Angesichts einer sich ausbreitenden Seuche, die die äußeren Planeten bedroht, müssen die Fraktionen die Integrität ihrer Heimatländer mit ihren eigenen Ambitionen in Einklang bringen.

Die Spielenden erhalten in jeder Runde Aktionskarten auf die Hand und müssen ihren Wunsch, das Spieltempo zu kontrollieren, gegen ihre anderen Interessen abwägen. Sollte man die Initiative nutzen, um die Kontrolle über eine wichtige neue Technologie zu erlangen oder seine Flotten für einen bevorstehenden Kampf neu zu positionieren? Wenn sich konkurrierenden Fraktionen einen Schlagabtausch liefern, werden die Kämpfe im Handumdrehen mit einem einfachen Würfelsystem entschieden.

Alle beginnen das Spiel in ungefähr symmetrischen Positionen, was Neulingen hilft, die Kernsysteme schnell zu erlernen. Ihre Entscheidungen werden jedoch bald dazu führen, dass sich die Wege trennen. Die Ausgrabung einer uralten Technologie könnte den Wiederaufbau des Reiches ermöglichen. Eine zufällige Entdeckung auf einer verdorbenen Welt könnte einen Spielenden dazu bringen, seinen Reichtum aufzugeben und eine Reise durch das Reich anzutreten, um ein altes Unrecht wiedergutzumachen. Jede Entscheidung bringt die Geschichte des Spiels voran und ist Teil einer sich entwickelnden, spielergesteuerten Kampagne.

pic6823496

 

Quellen:

BoardGameGeek

Leder Games

Tags: 3-4 Personen, Kampagne, Weltraum, Science Fiction

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.