Test | Feudum

Test | Feudum - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

Feudum ist ein kolossales Brettspiel, welches sich definitiv an Vielspieler richtet. Wenn ich an meine Partien denke, dann fallen mir folgende Adjektive ein: wunderschön und thematisch, einzigartig komplex, katastrophal verzahnt und brutal konfrontativ.

feudum retailversion2023 005

Eventuell könnt ihr bereits an dem vorangegangenen Text erkennen, dass ich hier nur ansatzweise alle Regeln anreißen konnte. Ich habe die Regeln zum Kampf, Fürsten, Leibeigenen, Untertanen, Gilden, Sonderaktionen der Aktionskarten und die Ernte massiv abkürzen müssen. Nicht umsonst hat das Spiel einen Schwierigkeitsgrad von 4,59 von 5 auf Boardgamegeek. Die Regeln sind wahnsinnig erschlagend (obwohl sie auf Deutsch, Englisch und Französisch vorhanden sind), weil es gefühlt hunderttausend Sonderregeln gibt und eine komplette Erklärung ohne Unterbrechungen und Wiederholungen mindestens 45 Minuten dauert.

Das Artwork gefällt mir sehr gut. Mir ist jedoch bewusst, dass dies Geschmackssache ist. Wenn wir uns das Material anschauen, dann bietet „Feudum“ ein sehr schön illustriertes Brett, einige Token aus dicker Pappe und viele Holzkomponenten. Leider sind die Karten etwas dünn geraten und müssten beim häufigen Spielen gesleevt werden.

In der ersten Partie weiß niemand, was das Ziel ist und alle versuchen nur zu überleben, um hoffentlich genug Siegpunkte zu erzählen. Auch die Auswahl an 11 verschiedenen Aktionskarten kann zu großer Verwirrung und Verzögerung führen. Nichtsdestotrotz kommt das Spiel erst richtig in Fahrt mit 3-4 Personen.

feudum retailversion2023 010

Nach den ersten Partien konnten sich jedoch alle mit dem Spiel vertraut machen und jeder Ablauf wurde flüssiger. Das Spiel ist unheimlich verzahnt und in höheren Spielerzahlen wahnsinnig kompetitiv. Sollte euer Einstieg ähnlich schwer wie mir gefallen sein, dann gebt „Feudum“ noch zwei bis drei Chancen. Ich kann nicht sagen, dass ich jemals ein vergleichbares Spiel testen durfte.

Bei meinen Recherchen habe ich erfahren, dass die Erweiterungen das Spiel noch wesentlich verbessern sollen. Leider kann ich das bisher noch nicht beurteilen, da ich leider die Erweiterungen nicht besitze.

Für mich bleibt Feudum ein wirklich interessantes, komplexes und gut verzahntes Spiel. Trotzdem bin ich der Meinung, dass „Feudum“ auf keinen Fall ein Spiel für alle Personen ist und deshalb würde ich es niemals uneingeschränkt empfehlen. Ihr solltet ein Fable für komplexe Spiele haben, eine gleichbleibende Spielegruppe besitzen und auf kompetitive Spiele abfahren. Solltet ihr euch dabei angesprochen fühlen, habt ihr mit „Feudum“ ein absolut einzigartiges Spiel gefunden. Die Regeln müssen vermutlich bei längeren Spielpausen komplett wiederholt werden.

 

Wertung zum spiel

 

discord banner test

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Amazon Prime Day am 16. + 17.7.2024 gestartet +

    Es ist wieder soweit: Der Amazon Prime Day ist gestartet! Vom 16. Juli 2024 bis zum 17. Juli 2024 haben Prime-Mitglieder in Deutschland die Gelegenheit, fantastische Angebote und unschlagbare Schnäppchen Weiter Lesen
  • Star Wars: Unlimited Prerelease Box ist erschienen +

    Seit Freitag den 12.07.2024 sind die neuen „Star Wars: Unlimited“ Sets unter dem Namen „Schatten der Galaxis“ erschienen. Wie schon beim Start des Spiels gibt es eine Prerelease Box mit Weiter Lesen
  • Mord in Wien 1824 – Neues Crime Spiel von Piatnik +

    Bei Piatnik ist das Spiel „Crime Scene: Wien 1824“ erschienen. Das Spiel bietet zahlreiches Spielmaterial, dass 1-4 volljährige Ermittlerinnen und Ermittler in rund 120 Minuten genauestens begutachten müssen. Die Autoren Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 80-180 Minuten, 2-5 Personen, Ressourcenmanagement, Historisch, Area Control

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.