Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Nachrichten     Internationale Spieletage Essen Spiel'18 - Videos

Test: Machi Koro Fußball – endlich ein gescheites Fußballspiel

Geschrieben von Daniel Krause.

Test: Machi Koro Fußball – endlich ein gescheites Fußballspiel

„Machi Koro Fußball“ ist vor ein paar Wochen erschienen. Pünktlich zur WM bietet die Neuauflage des Spiels endlich mal ein Spiel mit Fußball-Setting, das auch noch richtig gut ist. Wenn man es einmal gespielt hat, dann stellt sich die Frage, warum noch niemand zuvor auf diese perfekte Mischung gekommen ist.

Spielaufbau

Jeder Spieler erhält vier Großbauprojekte, drei Startkarten und drei Münzen. Die Karten werden in der Tischmitte nach Sorten sortiert und auch die Münzen werden ausgelegt. Das Spiel kann starten.

Test: Machi Koro Fußball – endlich ein gescheites Fußballspiel kaufen

So funktioniert das Spiel

Der Startspieler würfelt mit einem Würfel. Wer später sein Großbauprojekt „Nachwuchscenter“ fertig hat, darf dann wahlweise auch zwei Würfel verwenden. Das Würfelergebnis gibt an, welche Projektkarten Einkommen erbringen. Teilweise müssen Spieler an Mitspieler zahlen, dann zahlen sie erst und erhalten danach ihr Einkommen. Die Projekte unterscheiden sich, denn es gibt vier verschiedene Kartenarten.

Blau

Blaue Projekte bringen in jedem Wurf Geld ein. Es ist dabei egal, ob es ein eigener Wurf ist, oder der eines Mitspielers.

Test: Machi Koro Fußball – endlich ein gescheites Fußballspiel kaufen

Grün

Einkommen von grünen Karten kommt immer nur vom eigenen Wurf.

Rot

Die „Schmarotzer“-Karte profitiert nur von den Würfen seiner Mitspieler.

Violett

Nur wenn der Spieler selber Würfelt, werden diese besonderen Projekte aktiviert.

Nun folgt die Bauphase, in der der aktive Spieler ein Projekt aus der Auslage oder eines seiner Großbauprojekte fertigstellen kann. Dafür müssen dann so viele Münzen gezahlt werden, wie die unten links auf den Karten angegeben Baukosten sind. Es ist erlaubt Projekte mehrmals zu bauen.

Das Spiel endet, sobald ein Spieler seine vier Großprojekte abgeschlossen hat.

Fazit

Wer „Machi Koro“ kennt, sieht, dass es hier eine 1:1 Umsetzung der Vorlage ist. Das Setting Fußball passt jedoch einfach perfekt zu diesem Spielprinzip und die Spieler können das Gefühl haben ihren eigenen Verein immer weiter aufzubauen. Nicht auf dem Platz, sondern die Infrastruktur, die erfolgreiche Vereine ausmachen.

Obwohl hier gewürfelt wird, kann das Spiel immer auch etwas taktisch sein. Die richtige Mischung machthier den Unterschied aus. Die Spielregeln sind super simpel und können auf Wunsch sogar per App erklärt werden, ohne dass die App zwingend für das Spiel nötig ist. Das spiel ist somit auch als Einsteigerspiel bestens geeignet und könnte bei langweiligen Fußballspielen helfen die schleppenden Minuten zu überbrücken. Für den günstigen Preis von ca. 13 € kann man hier nichts falsch machen. Das Spiel eignet sich auch perfekt als Geschenk für Fußballfans.

Bilder zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren:

Empfehlung der Redaktion

Anachrony Brettspiel kaufen

Jetzt Anachrony bei milan-spiele.de Für 67,30 €kaufen und Brettspiel-News.de unterstützen - DANKE! :)