banner discord

TEST // CROWN OF EMARA

TEST // CROWN OF EMARA

Das Königreich Emara braucht einen neuen König! Um diesen zu bestimmen, ruft der alte König Theodorius einen Wettbewerb aus: Wer es schafft, die Gunst der Bürger zu gewinnen und allen Bürgern des Landes ein Dach über dem Kopf zu bieten, soll der Nachfolger von König Theodorius werden und das Volk würdig und in Frieden anführen. Begebt Euch nun in den Wettbewerb um die attraktive CROWN OF EMARA!

 

infos zum spiel

Wir haben CROWN OF EMARA selbst gekauft.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Worum geht es in dem Spiel?

 

Im Königreich EMARA treten ein bis vier Kandidaten gegeneinander an und versuchen, der neue König von EMARA zu werden. Wichtig ist dem alten König, dass sein Nachfolger die Bewohner seines Reiches gut versorgt. Es kann nur derjenige König werden, der dafür sorgt, dass jeder Bewohner des Reiches ein eigenes Haus hat.

crown of emara 103

Zu Spielbeginn erhalten die Spieler je ein Spielertableau ihrer Farbe, die dazugehörigen Spielsteine und ihr Kartendeck, bestehend aus 9 Karten.

Auf dem Tisch werden die beiden Spielfelder aufgebaut: die Stadt und das Land. Die Siegpunktleiste und die Leiste der Adelstitel werden ebenfalls auf dem Tisch ausgelegt. Die Ereigniskarten werden gemischt und als offener Stapel bereitgelegt.

Es wird ein Startspieler ausgelost. Dieser stellt seine beiden Ratsmitglieder auf die Felder, die auf der obersten Ereigniskarte angegeben sind. Die anderen Spieler setzen ihre Ratsmitglieder im Uhrzeigersinn auf die nachfolgenden Felder. Alle Spieler erhalten die Rohstoffe der Felder, auf denen sie stehen.

crown of emara 104

Die Siegpunktleiste für Bürger und Häuser wird mit den Spielsteinen der Spieler besetzt. Hierbei gibt es eine Besonderheit: Im ersten Spiel wird empfohlen, mit 35 Häusern zu starten. Dies vereinfacht das Spiel etwas, um die Regeln zu lernen. In den nachfolgenden Spielen können dann alle Steine bei dem Feld 0 starten.

Der Wettlauf um die CROWN OF EMARA kann nun beginnen.

Das Spiel wird über 6 Runden gespielt, in denen jeder Spieler 3 Spielzüge ausführt:

I. Ereigniskarte aufdecken

Vor dem Beginn des Spielzuges wird die ausliegende Ereigniskarte abgelegt und eine neue aufgedeckt. Das Ereignis der Karte wird zu dem auf der Karte angegebenen Zeitpunkt ausgeführt. Manche Karten bringen am Beginn der Runde Rohstoffe für alle Spieler ein, andere geben erst am Rundenende Punkte oder Boni.

crown of emara 106

II. Spielzüge

Die 9 Handkarten werden gemischt und der Spieler zieht 3 der Karten, die er in dieser Runde ausspielen kann. Weitere Karten des Decks darf er in der Runde nicht verwenden. Der Spieler legt eine der 3 Karten in einen der Slots auf seinem Spielertableau, die jeweils mit einem, zwei oder drei Schritten überschrieben sind.

  1. Der Spieler zieht sein Ratsmitglied entweder in der Stadt oder auf dem Land um die angegebene Anzahl an Schritten weiter.
  2. Der Spieler führt die Aktion aus, die auf der ausgespielten Karte aufgedruckt ist.
  3. Der Spieler führt – je nach Möglichkeiten – die Ortsaktion des Feldes aus, auf das er mit den Schritten gezogen ist. Nachdem ein Spieler eine Handkarte ausgespielt hat, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn. Haben alle Spieler ihr erstes Set aus 3 Handkarten ausgespielt, ist die Runde beendet.

Am Rundenende wird, falls notwendig, geprüft, ob die Bedingung der am Rundenbeginn ausgelegten Ereigniskarte von den Spielern erfüllt wird und die Siegpunkte werden vergeben. Die Spieler ziehen von den verbleibenden 6 Karten ihres Decks 3 neue Karten auf die Hand. Am Ende der dritten Runde ist die Halbzeit des Spiels erreicht. Dann mischen alle Spieler ihre 9 Karten komplett und ziehen wieder 3 neue Handkarten. Diese werden wie in der ersten Spielhälfte durchgespielt.

crown of emara 105

Siegpunkte erlangt man bei CROWN OF EMARA, indem man mit seinem Ratsmitglied und seinen Arbeitern die verschiedenen Orte in der Stadt und auf dem Land besucht.

Auf dem Land erhalten die Spieler Rohstoffe: Holz, Stein, Tuch und Getreide.

Diese Rohstoffe sind notwendig, um in der Stadt verschiedene Aktionen auszuführen. Daher ist es wichtig, dass das Ratsmitglied in der Stadt und das auf dem Land in einem ausgewogenen Verhältnis bewegt werden.

In der Stadt gibt es folgende Orte, deren Besuch Punkte generiert:

Die Kirche

  • Ein Rohstoff kann in ein Buch umgetauscht werden.
  • Die Spieler können aus drei Gunstplättchen eines auswählen und behalten.

crown of emara 107

Die Burg:

  • Ein Rohstoff kann in einen Siegelring umgetauscht werden. Siegelringe werden benötigt, um den Adelstitel zu erhöhen.
  • Für die Abgabe eines Buches gibt es 5 Baupunkte.

Der Markt:

  • Ein beliebiger Rohstoff kann in eine Goldmünze getauscht werden.
  • Für die Abgabe von 1-5 Büchern auf dem Markt gibt es Bürgerpunkte.

Baustelle:

  • Für die Abgabe eines Steins gibt es 5 Baupunkte.
  • Für 1-3 Brote gibt es die auf dem Punktemarker angegebene Anzahl an Bürgerpunkten.
  • Für 1 oder 3 Holz erhalten die Spieler 5 (1 Holz) oder 10 (3 Holz) Baupunkte.

In der Stadt sind folgende Zusatzaktionen möglich:

Adelstitel erhöhen: Für die Abgabe der angegebenen Rohstoffe und Siegelringe sind Adelstitel zu erwerben. Beginnend beim Baron müssen alle Titel nacheinander erworben werden. Es darf kein Titel übersprungen werden.

crown of emara 108

Handwerker einstellen: Auf dem Ort, auf dem das Ratsmitglied auf dem Land steht, können gegen die Abgabe der auf den Hütten angegebenen Rohstoffe Handwerker in die kleinen Hütten gesetzt werden. Wenn das Ratsmitglied erneut auf dieses Feld kommt, erhält der Spieler einen zusätzlichen Rohstoff dieses Typs.

Berater anwerben: Auf dem Ort, auf dem das Ratsmitglied in der Stadt steht, können die jeweils dort ausliegenden Berater angeworben werden, wenn der Spieler die passenden Rohstoffe besitzt. Die Berater bringen dem Spieler Siegpunkte und Boni.

Nach sechs Runden endet das Spiel und es erfolgt die Schlusswertung.

crown of emara 109

Es gewinnt der Spieler, der nach Auszählung aller übrigen Ressourcen und Sonderpunkte die meisten Bürger mit einem Haus versorgen kann. Es zählt immer die kleinere Zahl. Hat man weniger Bürger als Häuser, zählt die Zahl der Bürger als Endwertung und umgekehrt.

 

Das Spielmaterial

 

Das Spiel CROWN OF EMERA besteht aus hochwertigem Material, die Spielpläne sind aus fester Pappe. Auch wenn es anfangs so aussieht, als würden die Puzzleteile, aus denen sich Land und Stadt zusammensetzen, nicht fest zusammensitzen, verrutschen sie beim Spielen dennoch nicht.

Die Spielfiguren sind aus Holz, die Spielertableaus und die übrigen Anzeigetafeln aus fester Pappe. Die Illustration ist sehr schön und erklärt viele Aktionen mit deutlicher Ikonographie.

Das Spielmaterial ist zweisprachig. Eine Seite der Karten und Plättchen ist auf Deutsch, die andere Seite ist auf Englisch. Daraus folgt, dass es nicht möglich ist, manche Karten und Plättchen verdeckt auszulegen oder verdeckt zu mischen.

crown of emara 115

Die Spielanleitung von CROWN OF EMARA hat 12 Seiten und liegt in zweifacher Ausfertigung bei, auf Deutsch und auf Englisch. Die Anleitung ist sehr gut verständlich und erklärt sowohl den Spielablauf als auch die Aktionskarten und -plättchen ausführlich, ohne dass Rückfragen bleiben.

Auch wenn es ein Kennerspiel mit zahlreichen Regeln ist, ist der Einstieg beim Lesen der Anleitung nicht schwierig und die Spieler können sofort in das Spiel starten. Die Anleitung enthält zudem Tipps für erhöhte Schwierigkeitsgrade und die Regeln für das Solo-Spiel.

Tags: Workerplacement, Ressoucenmanagement, 45-75 Minuten, Aktionen programmieren, 1-4 Spieler, Eurogame

unser wertungssystem

unterstütze uns