TEST // CROWN OF EMARA

TEST // CROWN OF EMARA - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

gudrun meine meinung überschrift

CROWN OF EMARA ist ein rundherum gelungenes Kennerspiel. Die beiden variabel gestaltbaren Spielfelder von Stadt und Land bieten eine Abwechslung zu sonstigen Standard-Spielbrettern. Die Notwendigkeit, die wenigen verfügbaren Spielzüge auf zwei Bereiche verteilen zu müssen, erhöht den Taktik-Faktor und macht gute Planung notwendig.

crown of emara 111

Die Methode des „Programmierens“ von Schritten, die hier aufgenommen wird, ist nicht neu, doch ist sie mir eher aus technik-lastigen Taktik-Spielen bekannt (z.B. Robo Ralley). Daher war diese Form der Programmierung in einem fröhlich-bunten, eher an ein Familienspiel erinnerndes Eurogame für mich eher ungewöhnlich. Die Mechanik ist jedoch gut umgesetzt und funktioniert sehr gut.

Auch dass in der Anleitung Varianten angegeben werden, wie das Spiel auch nach mehrmaligem Spielen interessant bleiben kann, erhöht den Wiederspielreiz.

crown of emara 113

Der einzige Makel des Spiels, der auffällt ist, dass das Spiel so gut wie keine Interaktion zwischen den Spielern beinhaltet. Jeder Spieler baut an seinem Bestand an Häusern und Bürgern, ohne dass die anderen Spieler eingreifen können. Insgesamt ist das Spiel sehr schön in das Thema eingefasst worden. Ein thematisch echter Wettstreit um die begehrte Königskrone hätte jedoch ermöglichen müssen, die Mitbewerber an ihrem Fortkommen hindern zu können. Das hätte dem Spiel nicht nur eine realistischere Note gegeben, sondern es darüber hinaus noch interessanter gemacht.

 

Wertung zum spiel

 

BSN Discord Server

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Test | Kunterpunkt +

    Ein lauer Sommertag, die Sonne scheint, wir liegen gemütlich auf einer grünen Wiese und genießen den Tag. Plötzlich landet ein kleiner Käfer auf unserer Hand, oh wie hübsch, ein Marienkäfer, Weiter Lesen
  • Star Wars Bounty Hunters ist erschienen - leicht zugängliches Spiel +

    „Star Wars: Bounty Hunters“ ist eine brandaktuelle Neuheit des Verlags Zygomatic. Das Spiel richtet sich an 2-6 Personen ab 10 Jahren. Das Kartenspiel hat laut Verlag eine Spielzeit von 2-6 Weiter Lesen
  • Solo oder kooperatives Roguelike Deck-Building-Spiel stürmt BGG Hotness-Liste +

    Renegade Game Studios hat mit „Unstoppable“ ein Solo-Spiel angekündigt, dass sich auch zu zweit kooperativ spielen lässt und hat damit sofort Interesse erweckt. Auch wenn das Spiel erst 2025 erscheinen Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: Workerplacement, Ressoucenmanagement, 45-75 Minuten, Aktionen programmieren, 1-4 Spieler, Eurogame

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele