https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
Test | Scout

Test | Scout - Fazit + Wertung Daniel

meinung zum spiel DK

 

Nicht so viel Zirkus um das Thema machen!

Eins vorweg: „Scout“ ist alles, aber nicht thematisch. Das Thema ist zwar wie in der Einleitung beschrieben vorhanden, aber zu keinem Zeitpunkt kann das Spiel das Gefühl vermitteln, ernsthaft etwas mit einem Zirkus zu tun zu haben. Das ist aber auch sicher nicht der Grund, warum ich gerne und oft „Scout“ spiele.

Vielmehr ist dem Autor hier ein spannendes Stichspiel mit besonderem Twist gelungen. Grundlegend sind Stichspiele oft von Glück abhängig. Wer die besten Karten zieht gewinnt tendenziell. Bei „Scout“ ist diese Regel fast durchbrochen, weil es viel mehr auf das richtige Ausspielen und Einsortieren einzelner Karten ankommt. Schon bei der ersten Entscheidung wie rum die Kartenhand gespielt werden soll, ist es von Vorteil etwas mehr Erfahrung im Spiel zu haben.

 

scout test 004

 

Außerdem kommt es auf das richtige Timing an. Lieber mehr Karten sammeln um eine besonders lange Folge von Karten legen zu können, oder doch lieber das was möglich ist abwerfen? Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn immer kommt es darauf an, wie das Spielgeschehen allgemein gerade aussieht.

Wichtig ist die Karten möglichst loszuwerden, denn am Rundenende bedeutet jede Karte auf der Hand ein Minuspunkt. Natürlich ist hier immer noch das Glück im Spiel, dass bei Stichspielen üblich ist, doch mit etwas Übung kann das Timing immer besser gelingen.

Abseits vom Spieltisch ist die Verpackungsgröße noch lobend zu erwähnen. Diese ist winzig und zum Bersten mit Spielmaterial gefüllt. Die Marker sind bereits von den Stanzbögen getrennt, so dass die Box auf ein Minimum geschrumpft werden konnte. Hier wird sehr respektvoll mit dem Platz der Kunden umgegangen.

 

scout test 003

 

Schwächen hat das Spiel leicht in der Anleitung, aber es lässt sich mit einem Blick auf das BGG Forum aufklären. Ansonsten, wenn Fragen zum Spiel sind, lass es uns gerne im Discord Server wissen.

Ebenfalls kritikwürdig ist die Aufteilung der Karten. Für Menschen, die Rechtshänder sind funktionieren diese tadellos, jedoch für Personen die lieber ihre linke Hand nutzen wird es schwierig, dann überlappen die Zahlen. Immerhin hat der Verlag versprochen bei der zweiten Auflage zu reagieren und die Karten anders zu gestalten.

Für alle die Stichspielen gegenüber aufgeschlossen sind, kann ich das Spiel bedingungslos empfehlen.

 

wertung

 

 

Tags: 2-5 Personen, Stichspiel, Familienspiel

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.