Arcadia Quest: Inferno + Pets + Riders auf dem Weg in den Handel

Arcadia Quest: Inferno + Pets + Riders auf dem Weg in den Handel

Schon bald soll es soweit sein, dann steht für „Arcardia Quest“ Fans reichlich Nachschub in den Regalen. Mit „Arcadia Quest: Inferno“ kommt ein komplett eigenständiger Ableger auf den Markt, mit Raiders „Arcadia Quest: Pets“ und „Arcadia Quest: Riders“ zwei kompatible Erweiterungen. Die Neuheiten lassen sich alle mit dem Grundspiel kombinieren.

Das sagt der Verlag zu den Erweiterungen

Arcadia Quest: Inferno

ist ein eigenständiges Grundspiel, das mit dem ersten Grundspiel Arcadia Quest vollständig kompatibel ist. Jeder Spieler stellt mit drei der 12 einzigartigen Helden eine mächtige Gilde zusammen. Im Verlauf der sich verzweigenden Kampagne kämpfen sich die Spieler die Hölle hinab, treffen auf teuflische Dämonen und erlangen neue Waffen, Fähigkeiten und magische Gegenstände! Mit ihrer Beute und ihren Spezialfähigkeiten wetteifern sie, um zur mächtigsten Gilde von Arcadia aufzusteigen. Und durch Arcadia Quests einzigartiges Questen-System kannst du sowohl Monster als auch deine Mitspieler angreifen!

In der Hölle lauert die Verführung der Verdammnis überall. Diese hinterlistige Macht kann einem Helden den entscheidenen Vorteil bringen – doch wird sie später ihren Tribut fordern. Rettet die gefangenen Engel, damit sie sich euren Gilden anschließen, denn alle, die ihr nicht rettet, werden Rache schwören und euch in späteren Szenarien als Feinde gegenübertreten.

Wähle die coolsten Helden, mach mächtig Beute und prügle dich mit tödlichen Waffen und Kombos durch ganze Monsterscharen. Übertrumpfe die anderen Gilden, ganz ohne Spielleiter!

Arcardia Quest: Riders

Die Felder und Ebenen rund um die Stadt Arcadia waren einst die Heimat riesiger, majestätischer Bestien. Aber seit das Land trockener geworden ist, sind die Tiere auf dem Weg.... direkt ins Zentrum der Stadt! Sie sind jedoch nicht allein gekommen. Malkhor, ein Jäger der Legende, verfolgt sie und sucht nach neuen Trophäen für seine Wand. Wie werden die Gilden in der Stadt mit diesem neuen Problem umgehen?

Arcadia Quest: Riders gibt den Spielern die Möglichkeit, die gewaltigen Bestien zu nutzen, welche die Stadt heimsuchen. Spieler können neue Reittiere zähmen und sie in die Schlacht führen. Jedes Reittier hat seine eigenen besonderen Fähigkeiten, die es nutzen kann. Außerdem gibt es eine spezielle Ausrüstung für Reittiere, um sie weiter auf den Kampf vorzubereiten. Ihr werdet jede erdenkliche Hilfe brauchen können, denn das Set enthält auch eine neue, verzweigte Kampagne mit sechs Aufgaben, die entweder mit Arcadia Quest oder Arcadia Quest: Inferno kompatibel ist.

Arcardia Quest: Pets

Vexia hat sich in den Magischen Gärten mitten in der Stadt Arcadia niedergelassen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, führt sie Experimente mit den kuscheligen Kreaturen durch, die dort leben und verwandelt sie von liebenswerten Tieren in wilde Monster! Die Gilden werden diesem Wahnsinn ein Ende setzen müssen, bevor sie zu weit geht.

In der Erweiterung Arcadia Quest: Pets für Arcadia Quest und Arcadia Quest: Inferno, werden die Spieler ihre Helden in einer brandneuen 6-Missionen-Kampagne kontrollieren. Aber sie sind nicht allein. Auf dem Weg dorthin treffen sie auf einige Tiergefährten, die ihnen bei ihren Missionen helfen, ihre Angriffe verstärken oder ihre Feinde verlangsamen. Mit insgesamt zwölf verschiedenen Tierminiaturen ist es schwer, sich nicht in dieses neue Abenteuer zu verlieben.

Quelle: Asmodee Deutschland

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele