https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
TONARI // soll 2019 auch als deutsche Version erscheinen

TONARI // soll 2019 auch als deutsche Version erscheinen

„Tonari“ ist ein abstraktes Strategiespiel für 2-4 Spieler. Während auf boardgamegeek.com noch keine Information zur Sprache zu finden ist, listet der Pegasus Shop das Spiel als mehrsprachig – auch eine deutsche Version ist dabei. Ein Erscheinungstermin hat der IDW Games Verlag noch nicht genannt.

 

Darum geht es im Spiel

Die kleine Insel Kuchinoshima wurde von einem schrecklichen Sturm heimgesucht, der das Dorf mit nur einem einzigen Fischerboot verließ. In der Hoffnung, sich als bester Fischer des Dorfes zu beweisen, bewegen 2-4 Spieler abwechselnd den Bootsmarkierer über die Insel und sammeln alle Fischfliesen, auf denen sie landen. Am Ende des Tages gewinnt der Spieler mit der besten Beute, aber es gibt eine Wendung - bei 3 oder 4 Spielern wird die Punktzahl jedes Spielers dem Spieler zu seiner Rechten hinzugefügt, bevor der Gewinner ermittelt wird.

Quelle

Das könnte Dich auch interessieren

  • TEST // SPIRITS OF THE WILD +

    Es heißt, dass vor langer Zeit fünf Tiere zu den Sternen aufgefahren und als weise Geistwesen zurückgekehrt seien. Um ihnen ihr Wissen zu entlocken, bedarf es funkelnder Edelsteine. Den Schenkenden Weiter Lesen
  • HELLAPAGOS // erscheint 2020 +

    HELLAPAGOS von GIGAMIC, wir im dritten Quartal 2020 wieder erscheinen. Den Vertrieb übernimmt ASMODEE DEUTSCHLAND. In diesem kooperativen Spiel müssen die 3-12 Spieler gemeinsam von der Insel entkommen, denn ein Weiter Lesen
  • KICKSTARTER // GLEN MORE II: HIGLAND GAMES gestartet +

    Auf KICKSTARTER ist heute um 19:00 Uhr eine neue Kampagne gestartet, bei der sich die erste Erweiterung für GLEN MORE II fördern lässt. Diese kostet 35 Euro und bietet drei Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: Abstrakt, Strategie, 2-4 Spieler, 30-45 Minuten

Ebenfalls interessant:

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.