Oh my goods — Longs­dale in Aufruhr erscheint zur Spiel 2016

Oh my goods — Longs­dale in Aufruhr
Die Erweiterung “Longs­dale in Aufruhr” für “Oh my goods” erscheint zur Spiel 2016. Das Spiel “Oh my Goods” ist die Neuauflage, des auf der Spielemesse 2015 ruck zuck ausverkauften “Royal goods” von Alexander Pfister. Nun gibt es zur Look Out Spiele Version die erste Erweiterung.

Diese wird zur Spiel voraussichtlich verfügbar sein und soll für einen Preis von gerade einmal 5,99 € erscheinen - wenn die Neuheitenliste der Spielemesse das richtig wiedergibt. Sie finden den Verlag in Halle 1, F 133.

Das sagt der Verlag zur Erweiterung:

Die Welt von „Oh my goods“ bie­tet noch so viel mehr: „Longs­dale in Auf­ruhr“ ist die erste Erwei­te­rung und mit bei­den Basis­ver­sio­nen spiel­bar. Dafür sorgt unter ande­rem auch, dass die Erwei­te­rung, genauso wie die Grund­spiele, wie­der bilin­gual (Deutsch und Eng­lisch) ist. Außer­dem führt sie neue Mecha­nis­men und Kar­ten ein. So wird ein Spiel nun nicht mehr über fest­ge­legte 8 Run­den gespielt, son­dern dau­ert je nach Kapi­tel unter­schied­lich lange. Die Geschichte des jewei­li­gen Kapi­tels wird dabei mit einer Geschichts­karte, sowie einem Event-Stapel erzählt. Damit auch für Abwechs­lung gesorgt ist, wird die­ser Event-Stapel immer etwas anders zusammengestellt.

Ins­ge­samt 8 Auf­bau­kar­ten, 28 Kapi­tel­kar­ten (je 14 in DE / EN), 44 Event-Karten (je 22 in DE / EN) , 34 neue Gebäude (7 neue Gebäu­de­ar­ten) und 4 Charakter-Karten sor­gen dafür, dass es in „Oh my goods“ noch span­nen­der zur Sache geht. Das ganze kommt in einer hand­li­chen Kar­ten­schach­tel, die sich neben dem Ori­gi­nal nicht zu ver­ste­cken braucht und wird in die­ser limi­tier­ten Form exklu­siv auf der Spiel’16 bei uns am Stand (Halle 1, F-133) und hin­ter­her in unse­rem Online-Shop erhält­lich sein (falls denn wel­che übrig bleiben).
https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele