ZONA // Das Geheimnis von Tschernobyl bald in der Spieleschmiede?

ZONA // Das Geheimnis von Tschernobyl bald in der Spieleschmiede?

Am 26. April 1986 ereignete sich in Reaktor-Block 4 des ukrainischen Kernkraftwerks Tschernobyl die Nuklearkatastrophe, die der höchsten Katastrophenkategorie zugeordnet wurde. Dieses Ereignis ist Thema von „Zona – Das Geheimnis von Tschernobyl“, dessen deutsche Version voraussichtlich diesen oder nächsten Monat in der Spieleschmiede starten soll. Es handelt sich um ein Abenteuer-Brettspiel für 1-4 Spieler, in dem man vor den Mitspielern den Sarkophag des Kernkraftwerks Tschernobyl erreichen muss. Um dort hin zu gelangen müssen vorher jedoch Geheimnisse aus den unterirdischen Einrichtungen gelüftet werden bevor das Zeitlimit abgelaufen ist. Eine Partie soll zwischen 120 – 180 Minuten dauern und richtet sich an Spieler ab 18 Jahren.

 

zona2

 

GAMEPLAY

In jedem Zug nehmen die Spieler 2 Aktionen (bewegen, erforschen, kämpfen usw.) und dann lesen alle eine Ereigniskarte, die einen Text für ein kurzes Abenteuer enthält. Am Ende des Zuges wird eine Ereigniskarte vom ersten Spieler gezogen und von ihm aufgelöst.

 >>> Die englische Version gibt es hier sofort zu kaufen

 

STIMMUNG

Dieses Brettspiel betont den Aspekt des Überlebens. Die auf dem Spielbrett dargestellte Zone ist ein extrem gefährlicher und isolierter Bereich mit sehr eingeschränktem Zugang zu funktionalen Geräten und Vorräten. Die Spieler müssen daran denken, ihre Gegenstände häufig zu reparieren und neue zu kaufen. Es ist auch entscheidend, sich auszuruhen, um die Müdigkeit zu verringern und Schäden zu heilen.

 

STALKER

Jeder Spieler übernimmt die Rolle von 1 Plünderer aus den 10 im Spiel enthaltenen. Jeder Plünderer hat seine eigene Spezialfähigkeit, einen Satz von Grundfähigkeiten und eine eigene Startausrüstung. Die Werte von Eigenschaften wie Bewusstsein, Gewandtheit oder Intellekt bestimmen, wie gut sie Gefahren und Fallen vermeiden, Mutanten bekämpfen oder Artefakte aus Anomalien sammeln können. Die Geschichte von Plünderer erklärt sein/ihr persönliches Ziel - den Grund für sein/ihr Eintreffen in der Zone. Die unterschiedlichen Plünderer machen das Spielen jedes einzelnen von ihnen völlig einzigartig.

 

Quelle Spieleoffensive

Quelle BGG

 

Tags: 120-180 Minuten, 1-4 Spieler, Crowdfunding

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen