Vampire: The Masquerade – Milan Uprising

Vampire: The Masquerade – Milan Uprising nach knapp einer Stunde schon über 100.000 € gesammelt

Die Kampagne von „Vampire: The Masquerade – Milan Uprising“ ist auf Gamefound gestartet und konnte das Finanzierungsziel von 100.000 € schon innerhalb der ersten Stunde erreichen. Das kooperative Miniaturenspiel richtet sich an 1 bis 4 Personen und hat eine Spieldauer von 40 bis 90 Minuten. Das Spiel ist noch eines von wenigen, welches das Teburu-System nutzt. Dadurch soll das Spiel durch smarte Komponenten (RFID Chips, Sensoren im Spielbrett) immersiver und einfacher zu spielen sein.

 

Über das Spiel

Vampire: The Masquerade – Milan Uprising“ ist ein kooperatives Miniaturen-Brettspiel, das in der Welt der Dunkelheit spielt und ausschließlich auf dem Teburu-System erhältlich sein wird.

Aufbau

In diesem erzählerisch geprägten Brettspiel spielt ihr die Anarch-Vampire von Mailand, die gegen die Unterdrückung durch die herrschende Vampirsekte, die Camarilla, um Autonomie kämpfen. Das Spiel bietet individuelle Rollenspielelemente, persönliche Ziele und versteckte Informationen. Es wird mit intelligenten Miniaturen, einem Spielbrett, Würfeln, einer kostenlosen Begleit-App und dem neuen Teburu-Spielsystem geliefert, das alles auf dem intelligenten Spielbrett verfolgt und das Gameplay mit künstlicher Intelligenz für die Feinde, lebendiger Grafik, aufregenden Klängen und dramatischem Storytelling verbessert.

 

Das Teburu System

Teburu ist ein Spielsystem, dass die physische und die digitale Welt nahtlos integriert, sodass sich die Spieler und Spielerinnen auf das Spielbrett und seine Komponenten konzentrieren können. Das System kümmert sich um die Spielregeln, das Verhalten der Feinde, das Storytelling und um Ereignisse.

Teburu

Die Spielfiguren werden über RFID Chips und Magnete identifiziert. Jede Figur ist weltweit einzigartig und speichert seine spezifischen Spieldaten. Ihr könnt sie somit mitnehmen und in der Kampagne eurer Freunde nutzen.

Würfelt einfach drauf los und Teburu übernimmt die ganze Arbeit. Es protokolliert Spieler- und Monsterstatistiken, Ausrüstung und andere Modifikatoren und zeigt das Endergebnis sofort an. Keine Mathematik mehr, einfach spielen, dank smarter Würfel.

Weitere Informationen dazu findet ihr in unserem Artikel über KI in Brettspielen.

 

Die Kampagne

Die Kampagne war schon nach knapp einer Stunde finanziert und liegt zur Zeit (26.07.2023) bei knapp 300.000 €. Ihr habt noch bis zum 25. August Zeit das Spiel zu unterstützen. Die Pledge Level fangen beim Deluxe-Pledge (90 €) an, welcher aber nicht das Teburu-System beinhaltet, das zum spielen notwendig ist. Der „All-In“ Pledge kostet 350 € und beinhaltet sämtliche Komponenten (auch Addons, die noch nicht unlocked wurden), sowie das Teburu-System. Die Versandkosten belaufen sich je nach Pledge-Level zwischen 20 € und 40€. Beachtet auch, das die Gebühren für VAT im späteren Pledge Manager berechnet werden.

 

Quellen:

Gamefound

BGG

Teburu

Tags: Gamefound, 40-90 Minuten, Miniaturen, 1-4 Spieler, Kooperativ, Crowdfunding

Ebenfalls interessant: