„Terraria: The Board Game“

Sehr erfolgreiches Indie-Videospiel bald als analoge Version auf Kickstarter

Bald startet auf Kickstarter die nächste Brettspiel-Umsetzung eines sehr erfolgreichen Indie-Videospiels. Mit „Terraria: The Board Game“ erwartet euch ein kooperatives Spiel für 1-4 Personen, das euch in die Welt des 2011 erschienen Spiels von Re-Logic entführt.

Bereits am 28. Mai startet die Kampagne zu „Terraria: The Board Game“ auf Kickstarter. Ihr könnt euch hier benachrichtigen lassen, wenn sie startet.

Terraria The Boardgame Darum geht es im Spiel

„Terraria“ ist ein Sandbox-Spiel, bei dem ihr euch durch die Welt buddelt, um Bodenschätze, Ausrüstung, Geld und andere Dinge zu finden. Daneben braucht ihr Waffen, um unterschiedlichste Monster zu bekämpfen. Mit den gesammelten Ressourcen baut ihr eure eigene Welt auf und sammelt Besucher um euch, die nützliche Dinge verkaufen.

„Terraria: The Board Game“ will euch nun in die analoge Version dieser Welt entführen, um dort genau das zu machen, was das Videospiel auszeichnet und so beliebt macht: graben, kämpfen, erforschen und eine eigene Welt aufbauen. Eure Aktionen werden durch einen simplen Deckbuildung-Mechanismus und einem Action-Point System bestimmt.

Allein oder kooperativ mit anderen entdeckt ihr jedes Mal eine neue Welt mit anderen Biomen. Je weiter ihr fortschreitet, desto mehr schaltet ihr frei. Durch NPCs erhaltet ihr Boni, durch Kämpfe, die euch auch neue Gegenstände bringen, und erfüllte Aufgaben kommt es zu Bosskämpfen und mit besserer Rüstung und Buffs werdet ihr immer stärker.

„Terraria: The Board Game“ soll sich sowohl an Neulinge wie auch an Fans des Videospiels richten.

 

Quellen (Stand: 25.05.2024):

BGG

Backerkit

Kickstarter

YouTube

Steam

Tags: 1-4 Personen, Videospiel, Kickstarter, Kooperativ, Crowdfunding, Deckbauspiel

Ebenfalls interessant:

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele