Barcelona

Barcelona soll noch dieses Jahr bei Board&Dice erscheinen

Noch in diesem Jahr soll das Worker Placement- und Legespiel „Barcelona“ bei Board&Dice erscheinen. Das Spiel stammt vom neuen Autor Dani Garcia, dessen erstes Spiel „Arborea“ kürzlich auf Kickstarter stattliche 200.000 € eingespielt hat (wir berichteten). Die Illustrationen stammen aus der Feder von Aleksander Zawada, der auch schon für „Tekhenu“, „Tawantinsuyu“ und „Terracotta Army“ zeichnete.

 

Auf der Website von Board&Dice ist das Regelbuch schon verfügbar.

 

barcelona render setup 2048x1119

 

Darum geht es im Spiel

In Barcelona schlüpfen die 1-4 Personen in einer Spielzeit von etwa 60-90 Minuten in die Rolle von Baumeistern des 19. Jahrhunderts, die an der neuen Stadterweiterung arbeiten.

Ihr Hauptziel ist es, Gebäude zu errichten, um die Bürgerinnen und Bürger unterzubringen, die die alte Stadt verlassen wollen, und dabei bauen sie auch Straßen, legen Straßenbahnlinien an und errichten öffentliche Einrichtungen.

„Barcelona“ wird über eine variable Anzahl von Runden gespielt, die durch drei Wertungsphasen vor der letzten Wertungsphase unterbrochen werden. In jeder Runde haben alle einen einzigen Zug, der aus zwei oder mehr Aktionen, einer Bauphase und der Vorbereitung auf den nächsten Zug besteht.

 

Quellen:

BGG News

Board&Dice Website

BoardGameGeek

Tags: 1-4 Personen, Legespiel, Worker Placement

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele