banner discord

TEST // KINGDOM'S CANDY MONSTERS

TEST // KINGDOM'S CANDY MONSTERS

Eine unstillbare Gier steht dir in dein schaurig-verzerrtes Gesicht geschrieben. “SÜßIGKEITEN! BRINGT MIR MEHR SÜßIGKEITEN! MEHR! SOFORT!” schreist du die KINGDOM´S CANDY MONSTERS in ihren eisernen Käfigen an. Mit ihren gellenden, beinahe ohrenbetäubenden Lauten stimmen sie ein in dein lautstarkes Verlangen, wohlwissend, dass du sie gleich aus ihrer Gefangenschaft entlässt. Denn du entsendest sie in das ganze Königreich, um dir allein die farbenprächtigsten und leckersten Süßigkeiten zu erbeuten.

 

infos zum spiel

SKELLIG GAMES hat uns KINGDOM'S CANDY MONSTERS freundlicherweise für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

 

Fütterungszeit

 

Bei KINGDOM´S CANDY MONSTERS handelt es sich um einen Enginebuilder für 2 - 5 Spieler:innen ab 12 Jahren, in welchem die Spieler:innen für 30 - 60 Minuten ihre Monster in die entlegensten Winkel des Königreichs schicken, um Süßigkeiten für sie zu sammeln. Wer in dieser Zeit die mächtigsten Monster unter seine Kontrolle bringt und die meisten Süßigkeiten hortet, gewinnt das Spiel.

kingdoms candy monsters 112

Zu Beginn der Partie erhalten die Spieler:innen eine süße Höhle, ein Startmonster sowie einige Zuckerwürfel als Startkapital.

Diese Zuckerwürfel geben sie in ihrem Zug aus, um entweder neue Monster anzuheuern oder die Monster unter ihrer Kontrolle mit mächtigen Fähigkeiten auszurüsten. Sollten den Spieler:innen einmal die Zuckerwürfel ausgehen, können sie stattdessen 5 Zuckerwürfel ergaunern und sich so für die nächste Runde ausrüsten. Wie läuft das nun aber im Detail ab?

Kaufen die Spieler:innen eine Monsterkarte, muss das Monster zunächst mit der entsprechenden Anzahl an Zuckerwürfeln angeheuert werden. Jedes Monster hat eine Fähigkeit, welche zu verschiedenen Zeitpunkten im weiteren Spielverlauf aktiviert werden kann. Ein Beispiel wäre, dass der Besitzer des Monsters jedes Mal zwei Zuckerwürfel erhält, wenn er eine Fähigkeitskarte kauft.

Allerdings will so ein Monster auch bei Laune gehalten werden, indem es immer wieder mit Zuckerwürfeln gefüttert wird. Glücklicherweise bringen die Monster selbst auch zuckerwerte Vorteile mit sich, wenn die Spieler:innen mehrere Monster mit gleichen Süßigkeitenfarben kontrollieren. Hat ein Spieler beispielsweise 2 Monster mit roten Süßigkeiten, wird zum Rundenbeginn ein zusätzlicher Zuckerwürfel an diesen ausgegeben.

kingdoms candy monsters 113

Neben den Monstern können die Spieler:innen Fähigkeitskarten kaufen. Diese können an Monster angesteckt werden, wodurch ein Monster eine neue Fähigkeit bekommt und somit immer mächtiger wird. Alternativ kann die Karte auch behalten werden, um den eigenen Einfluss zu erhöhen. Dadurch senken die Spieler:innen auf Dauer die Kosten für das Anheuern weiterer Monster und ergattern zudem wichtige Siegpunkte.

Nachdem alle Spieler:innen einmal dran waren, wird eine Ereigniskarte ausgespielt. Entweder erhalten die schwächsten Spieler:innen einen Bonus oder aber eine schwarze Süßigkeit wird aufgedeckt. In diesem Fall müssen die Monster mit Zuckerwürfeln gefüttert werden. Können die Spieler:innen dem nicht nachkommen, erhalten sie schwarze Zuckerwürfel, welche am Spielende Minuspunkte bringen. Durch die Abgabe von zwei weißen Zuckerwürfeln ist es aber möglich, die schwarzen Zuckerwürfel im späteren Verlauf wieder loszuwerden.

Anschließend wechselt der Startspieler und eine neue Runde beginnt. Das Spiel endet, sobald die letzte der vier schwarzen Süßigkeiten aufgedeckt und ausgeführt wurde.

Die Spieler:innen erhalten dann Punkte für ihre Monster, Fähigkeitskarten, Süßigkeiten sowie die übrigen Zuckerwürfel. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt die Partie KINGDOM´S CANDY MONSTERS.

 

Lollipops und jede Menge Zucker

 

Die äußerst stabile Schachtel von KINGDOM´S CANDY MONSTERS ziert ein süßes Teufelchen, welches seine heißgeliebten Schleckereien anhimmelt. Sowohl das Monster als auch der Schriftzug des Spieletitels selbst sind in sattem Schwarz auf die Pappe geprägt, was der Schachtel einen sehr hochwertigen Eindruck verleiht. Leider hat sich auf der Schachtel aber auch ein kleiner Fehler bei der Angabe der Spielerzahl eingeschlichen. Während auf der Schachtel steht, dass KINGDOM´S CANDY MONSTERS lediglich für 2 - 4 Spieler:innen gedacht ist, kann das Spiel tatsächlich mit bis zu 5 Spieler:innen gleichzeitig gespielt werden.

kingdoms candy monsters 101

Beim Öffnen der Box fallen einem zunächst die hölzernen Würfelzucker sowie die bunten Süßigkeiten auf, welche die Ressourcen und Siegpunktmarker in KINGDOM´S CANDY MONSTERS repräsentieren. Darüber hinaus beinhaltet das Spiel insgesamt 90 Karten, welche mit skurrilen und niedlichen Monstern aufwarten. Die Karten sind von ausreichender Materialdicke, neigen allerdings dazu, schnell zu verbiegen. Das gesamte Spielmaterial wird von einem schmucklosen Pappeinsatz gut zusammengehalten.

Die Spielanleitung von KINGDOM´S CANDY MONSTERS erklärt auf 11 Seiten die Regeln des Spiels und untermalt diese mit kunterbunten Abbildungen und einigen Beispielen. Die wichtigsten Regeln werden auch nochmals auf hervorragenden Übersichtskarten dargestellt, welche uns jedes Mal einen raschen und reibungslosen Wiedereinstieg erlaubten. Die Kartentexte sind ebenfalls selbsterklärend und bei uns kam es nur in sehr seltenen Fällen zu Diskussionen über die Regelauslegung einer Fähigkeit.

Tags: Enginebuilder, Ressoucenmanagement, 30-60 Minuten, 2-5 Spieler, Eurogame

unser wertungssystem

unterstütze uns