ADVENT // 10 Familienspiele für Weihnachten 2020

ADVENT // 10 Familienspiele für Weihnachten 2020

Einen frohen ersten Advent und damit guten Start in die Weihnachtszeit. Weihnachten ist die Zeit der Familie und was liegt näher, als mit dieser ein paar gemütliche Runden Brettspiele zu spielen. Diese Gelegenheit haben wir genutzt und uns in der Redaktion umgehört, welche Familienspiele bei den Redakteurinnen und Redakteuren besonderes viel Anklang finden. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, sollte hier genauer hinschauen.

BUMUNTU

ausgewählt und verfasst von Dennis

bumuntu

 

2-4 Spieler reisen durch den Dschungel und versuchen, sich dabei so zu bewegen, dass sie die Gunst verschiedener Tiergeister erringen und so den entsprechenden Spielstein einsammeln können. Beispielsweise belohnt der Schimpanse nur diagonale Bewegungen, der Elefant will, dass sich der Spieler genau zwei Felder in eine Richtung bewegt. Dabei gilt es, möglichst die Mehrheit an Spielsteinen zu sammeln, um am Ende des Spiels die meisten Punkte zu bekommen. Nach und nach werden sich immer weniger Spielsteine auf dem Spielbrett befinden, sodass die Spieler ihre Züge clever planen müssen, um möglichst wenige Spielzüge ohne Spielstein zu beenden.

BUMUNTU ist ein abstraktes Spiel mit wunderschönem und familiengerechtem Spielmaterial. Es punktet durch einfache Regeln und seinen extrem hohen Wiederspielwert: Auf dem Spielbrett befinden sich die 64 Spielsteine in einem 8x8 großen Raster – jedes Spiel in zufälliger Konfiguration. In jedem Spiel kommen 8 der 10 enthaltenen Tierarten zum Einsatz, sodass es viele unterschiedliche Kombinationen zu entdecken gibt. Wirklich besonders ist aber, dass die Spieler auch direkt verändern können, wie die unterschiedlichen Tierarten gewertet werden – und damit auch ganz am Ende noch den Sieg erringen können.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

 

DETECTIVE CLUB

ausgewählt und verfasst von Jan

detective club

 

DETECTIVE CLUB ist ein Bildassoziationsspiel, welches hauptsächlich mit toll illustrierten Bildkarten gespielt wird. Ähnlich wie schon bei anderen Vertretern dieses Genres wie DIXIT, MYSTERIUM, oder MUSE versuchen vier bis acht Spieler möglichst kreativ Verknüpfungen zwischen mehreren Karten herzustellen. Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines Detektivs. Bis auf einer. Ein Spieler steckt in der Sonderrolle des Verschwörers und hat keine Ahnung was in dieser Runde überhaupt verknüpft werden soll. Reihum spielen alle Karten aus von denen sie meinen, dass sie gut zu dem vorher festgelegten Begriff dieser Runde passen. Nur kennt der Verschwörer den Begriff nicht und muss sich an den Karten der anderen Spieler orientieren, um nicht aufzufallen und am Ende entlarvt zu werden.

DETECTIVE CLUB kombiniert bekannte Mechanismen clever zu einem lockeren Kreativspiel für größere Runden. Hier trifft DIXIT auf AGENT UNDERCOVER und heraus kommt ein spannendes Versteckspiel, welches für viele Lacher am Spieltisch sorgt. Hartnäckig den Sieg anzusteuern rückt hier in den Hintergrund.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

 

DICE FORGE

ausgewählt und verfasst von Alex

dice forge

 

Die Götter veranstalten einen Wettbewerb, bei dem der erfolgreichste Sterbliche als Belohnung nichts weniger als den Status eines Gottes erhält. Der Clou an DICE FORGE sind die anpassbaren Götter-Würfel, deren Seiten entfernt und durch stärkere ersetzt werden können. Jeder Spieler nutzt während des Spiels zwei davon. Um nun dem Platz neben den anderen Göttern näher zu kommen, würfeln in jedem Zug alle Spieler und erhalten dafür Gold, Siegpunkte, Mond- oder Sonnensplitter. Reihum ist jeder einmal aktiver Spieler und kann diese Ressourcen einsetzen, um entweder Karten zu erwerben, die Siegpunkte und/oder Vorteile im Spiel bringen oder die Götterwürfel teils auch mit mächtigen Effekten zu verbessern. Eine gute Balance zwischen Würfelverbesserungen und dem Kauf mächtiger Karten wird letztendlich zum Sieg verhelfen.

DICE FORGE  trumpft durch die anpassbaren Würfel mit einer innovativen und interessanten Spielmechanik. Das Spiel hat eine gewisse Spieltiefe, ohne dabei zu überfordern und ist daher wunderbar als Familienspiel geeignet. Da stets alle Spieler gleichzeitig würfeln und ein Zug schnell abgehandelt ist, ergibt sich eine geringe Downtime. Für Interaktion ist gesorgt, da die wählbaren Karten auch direkt Einfluss auf die Gegner haben können. Das Ganze wird von einer ansprechenden Optik des Spielmaterials und ein vorbildlich aufgeräumtes Inneres der Spielbox abgerundet.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

 

Face Cards

ausgewählt und verfasst von Frederik

face cards

Was haben berühmte Personen, Tiere und Gegenstände gemeinsam? Genau darum geht es in FACE CARDS. Jeder der 3-7 Mitspieler sucht ein passendes Pärchen aus seinen sieben Handkarten aus, legt eine Karte verdeckt vor sich und eine in die Mitte. Dann wird der Mitte noch eine weitere Karte (drei bei weniger als fünf Spielern) hinzugefügt, diese werden gemischt und alle Karten aufgedeckt. Jetzt darf jeder Spieler der Reihe nach einen Tipp abgeben, welche Karte aus der Mitte zu einem Mitspieler gehört.  Bei richtigem Tipp bekommen der Ratende und der Spieler, der das Pärchen gelegt hat, jeweils eine der Karten als Belohnung. Gespielt wird bis der Nachziehstapel leer ist, was rund 20 Minuten dauert. Zusätzliche Abwechslung gibt es durch drei Varianten, welche die Art, wie die Pärchen gelegt werden, modifizieren.

FACE CARDS ist ein kurzweilige Spiel, welches auf Grund der einfachen Regeln schnell erklärt und gespielt werden kann. Es eignet sich als Spiel für die ganze Familie, vom Enkel bis zur Uroma. Dabei macht es eine Menge Spaß und sorgt für Diskussionen wie die Pärchen zustande gekommen sind. Es ist immer wieder spannend herauszufinden, wer auf welche Bildaspekte achtet.

>>> auf Amazon kaufen

 

 

KING OF TOKYO – DARK EDITION

ausgewählt und verfasst von Deniz

king of tokyo black

 

Bei KING OF TOKYO – DARK EDITION versuchen die Spieler zum Namensgebenden KING OF TOKYO aufzusteigen. Die Erfolgsformel von KING OF TOKYO bleibt dabei unverändert. Alle Spieler würfeln nacheinander Würfel und versuchen die für ihre Strategie besten Würfel zu würfeln (oder einfach nur Chaos zu stiften). Entweder werden Würfel genutzt, um damit direkt Punkte zu erzielen, Energie zu sammeln, um damit Kräfte freizuschalten, oder den anderen Monstern Schaden zuzufügen. Das Spiel ist ab 8 Jahren problemlos spielbar, funktioniert in schnellen 20-40 Minuten und enthält eine neue Variante für das Spiel zu zweit. Als weitere Neuerungen kommen in der DARK EDITION Bosheits-Fähigkeiten und weitere Fähigkeitskarten hinzu, die die Standard-Version erweitern und den Monstern neue Boni gewähren, die dabei helfen, das eigene Ziel voran zu treiben.

Durch seine  schnellen Runden lässt es sich sehr gut zu 6. Spielen, ohne dass jemand zu lange warten muss, bis er wieder ins Spiel eingebunden wird. Die Neuerungen der Dark Edition ergänzen das Spielsystem gut, wobei es aber noch immer für alle Spieler (egal ob Neuling oder Experte) sofort verständlich bleibt. Insbesondere die Qualität und das Design weiß zu gefallen, wodurch es einen hochwertigen Eindruck auf dem Spieltisch hinterlässt.

>>> Das Spiel als normale Version bei FantasyWelt.de kaufen

>>> auf Amazon die limitierte Dark Edition kaufen

 


 

Love Letter

ausgewählt und verfasst von Wandee

love letter

 

Wer kann das Herz der schönen Prinzessin erobern? LOVE LETTER ist ein kleines, aber feines Kartenspiel für 2-4 Herzensbrecher. Ein Spiel dauert 20-30 Minuten. Das Spielmaterial ist mit insgesamt 16 Karten überschaubar, aber vollkommen ausreichend. Aus gerade mal zwei Handkarten pro Runde gilt es, sich für eine der beiden zu entscheiden. Die Regeln ergeben sich größtenteils aus dem Kartentext der gespielten Karte. Nach maximal fünf Minuten Erklärung kann mit dem Spielen begonnen werden.

Die Einfachheit ist das Geniale an dem Spiel. Somit eignet es sich hervorragend für Gelegenheitsspieler. Dabei ist das Spiel anspruchsvoller, als es der simple Spiel-Mechanismus vermuten lässt. Auf Basis der gespielten Karten der Mitspieler, können durch logische Rückschlüsse Konkurrenten aus dem Spiel gekickt werden, um am Schluss selbst erfolgreich um die Gunst der Prinzessin zu werben.  Wer als erstes drei Herzen von der Prinzessin erhält, hat ihr Herz im Sturm erobert.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

>>> auf Amazon kaufen

 

Mysterium Park

ausgewählt und verfasst von Christian

mysterium park advent

 

Der seltsam schauerliche Jahrmarkt MYSTERIUM PARK hat seine Pforten geöffnet. Die letzte Direktorin ist spurlos verschwunden und die verschrobenen Schausteller schweigen hartnäckig. Geistererscheinungen rufen zwischen zwei und sechs unerschrockene übersinnlich begabte Ermittler auf den Plan. Es gilt gemeinsam in circa 30 Minuten die abstrakten Bildbotschaften des Geisterspielers zu deuten, die Unschuldigen zu erkennen und schließlich den Täter zu finden.

Im Kern geht es in MYSTERIUM PARK um gute nonverbale Kommunikation und ein bisschen Bauchgefühl. Das Spiel glänzt besonders bei voller Spieleranzahl, denn erst durch das gemeinsame Beraten über die Bildkarten, entstehen Spannung, Spaß aber manchmal auch Ratlosigkeit. Das zugängliche Spielprinzip und der kooperative Charakter locken auch Regelmuffel und spielfaule Familienmitglieder an den Tisch.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

>>> auf Amazon kaufen

 

 

PICTURES

ausgewählt und verfasst von Dennis

pictures advent

 

In PICTURES versuchen 3-5 Spieler, eine von 16 ausliegenden Bildkarten nachzustellen. Dafür steht jedem eines von 5 unterschiedlichen Materialsets zur Verfügung, mit denen die entsprechenden Eigenschaften des Bildes möglichst eindeutig erkennbar gemacht werden sollen. Sind alle fertig, wird reihum geraten, um welches Bild es sich bei dem jeweiligen Spieler handelt. Rät ein Spieler richtig, bekommt er einen Punkt, pro Spieler, der das eigene Bild errät, gibt es ebenfalls einen Punkt. Anschließend rotieren die Materialsets einen Spieler weiter. Gespielt werden 5 Runden, die jeweils etwa 5 Minuten dauern. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.

PICTURES ist schnell erklärt und schnell gespielt. Das Spiel des Jahres 2020 ist etwas Besonderes, weil jedes der Materialsets die Wahrnehmung der Bilder stark verändert. Muss ein Spieler ein Bild beispielsweise mit zwei Schnürsenkeln nachstellen, konzentriert er sich stärker auf Formen und Außenkanten, während der Spieler mit den Symbolkarten den Inhalt wiedergibt. Dabei kann es auch vorkommen, dass mehrere Spieler das gleiche Bild gezogen haben. Alle Spieler sind kontinuierlich am Spielgeschehen beteiligt, Wartezeiten sind gering. Durch die große Anzahl an Bildkarten ist für viel Wiederspielwert für die ganze Familie gesorgt.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

>>> auf Amazon kaufen

 

Takenoko

ausgewählt und verfasst von Wandee

takenoko

 

Wir befinden uns in den kaiserlichen Gärten des japanischen Königs und haben seit kurzem die Ehre, dass wir hier einen heiligen Panda haben. Das Ziel von TAKENOKO ist es, durch geschicktes Erweitern des Gartens, Pflegen und Pflanzen des Bambus, sowie Füttern des Pandas, Aufgabenkärtchen zu erfüllen. Das Spiel kann mit 2-4 Spielern gespielt werden und dauert ca. 45-60 Minuten. Die Regeln sind schnell erklärt und dann kann schon gegärtnert werden.

Besonders reizend sind die knuffigen, bereits angemalten Miniaturen, des Gärtners und des Pandas. Zudem bereitet es unheimlich viel Freude zu sehen, wie in unserem Garten eine Bambus Landschaft wächst. Die Bambushölzer (in wahrsten Sinne des Wortes) sind liebevoll gestaltet und lassen tatsächlich Bambusstangen auf unserem Spielbrett „wachsen“. Durch die einfachen Regeln und die kurzen Spielzüge, sowie ausreichend Möglichkeiten, durch verschiedene Strategien Zielpunkte zu erlangen, eignet es sich wunderbar als Familienspiel.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

>>> auf Amazon kaufen

 

Zug um Zug

ausgewählt und verfasst von Frederik

zug um zug

 

Mit der Eisenbahn durch Amerika. In Zug um Zug dürfen 2-5 Spieler Wagenkarten in verschiedenen Farben sammeln, durch das Ausspielen dieser Karten die passenden Zugstrecken bauen oder weitere Zielkarten aufnehmen, bei denen es gilt zwei Städte miteinander zu verbinden. Gespielt wird circa 40 Minuten, bis ein Spieler nur noch zwei oder weniger Züge zum Streckenbau übrig hat. Siegpunkte werden bereits während des Spiels beim Streckenbau gesammelt, ebenso wie am Ende durch erfüllte Zielkarten.

Zug um Zug ist ein thematisch gelungenes Spiel, bei dem es Spaß macht das Streckennetz immer weiter auszubauen. Ein gewisses Maß an Taktik gehört dazu, wobei nicht zu weit in die Zukunft geplant werden kann. Denn jeder Plan hält nur solange, bis ein anderer Spieler schneller ist und eine Strecke zuerst baut. Dieses sorgt dafür, dass keine zu langen Wartezeiten entstehen. Für Fans der Serie gibt es weitere eigenständige Versionen (Europa, Deutschland und Skandinavien) sowie etliche Erweiterungen, so dass hier für mehr als genug Abwechslung gesorgt wird.

>>> Hier in der Spiele-Offensive kaufen

>>> auf Amazon kaufen

 

 

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele