DEUTSCHER SPIELEPREIS 2019 // Gewinner Flügelschlag

DEUTSCHER SPIELEPREIS 2019 // Gewinner Flügelschlag

Die Wahlen zum Deutschen Spielepreis 2019 haben ergeben, dass nach dem Kennerspiel des Jahres auch der größte Publikumspreis an das bei Feuerland Spiele erschiene Flügelschlag geht. Das Spiel konnte sich vor Die Tavernen im Tiefen Thal und TEOTIHUACAN durchsetzen.

 Hier die Top 10 Spiele

  1. FLÜGELSCHLAG von Elizabeth Hargrave (Feuerland Verlag)
  2. DIE TAVERNEN IM TIEFEN THAL von Wolfgang Warsch (Schmidt Spiele)
  3. TEOTIHUACAN: DIE STADT DER GÖTTER von Daniele Tascini und Dávid Turczi (Schwerkraft-Verlag)
  4. SPIRIT ISLAND von R. Eric Reuss (Pegasus Spiele)
  5. ARCHITEKTEN DES WESTFRANKENREICHS von Shem Phillips und S.J. Macdonald (Schwerkraft-Verlag)
  6. DETECTIVE von Ignacy Trzewiczek und Przemysław Rymer und Jakub Łapot (Portal Games / Vertrieb: Pegasus Spiele)
  7. UNDERWATER CITIES von Vladimir Suchy (Delicious Games)
  8. NEWTON von Nestore Mangone und Simone Luciani (Cranio Creations / Vertrieb: Asmodee)
  9. JUST ONE von Ludovic Roudy und Bruno Sautter (Repos Production / Vertrieb: Asmodee)
  10. GLOOMHAVEN von Isaac Childres (Feuerland)

Quelle Friedhelm Merz Verlag

Tags: Deutscher Spielepreis, Auszeichnung, Spiel19_informationen

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.

Brettspiele günstig kaufen